Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Erlös aus dem „Winterzauber“ für Migranten gespendet
Lokales Ostholstein Erlös aus dem „Winterzauber“ für Migranten gespendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 12.01.2014
Anzeige
Timmendorfer Strand

Musik, Punsch und Bratwurst haben in Timmendorfer Strand erneut Geld für den guten Zweck gebracht. Zum 13. Mal wurde der erwirtschaftete Überschuss aus dem „Musikalischen Winterzauber“ gespendet — in diesem Jahr an Flüchtlinge, die kurzfristig in der Gemeinde aufgenommen wurden.

„Ausnahmsweise haben wir das Geld bereits vor Weihnachten verteilt — in Form von 15 Gutscheinen à 100 Euro für Einkäufe bei Famila, fürs Weihnachtsessen“, berichtet Heinz Meyer von der Aktivgruppe für Handel und Gewerbe. „Das Geld ist verbraten“, fasst Bürgermeisterin Hatice Kara das mit einem Augenzwinkern zusammen. Den symbolischen Scheck über 1500 Euro nahm sie für die Gemeinde dennoch entgegen. Kara wies darauf hin, dass weiterhin Wohnraum für die Unterbringung von Migranten gesucht werde. latz

Anzeige

LN