Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mann schlägt in Eutin mit Beil auf Fahrzeuge ein
Lokales Ostholstein Mann schlägt in Eutin mit Beil auf Fahrzeuge ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 24.04.2019
Mit diesem Beil schlug der Betrunkene auf die Fahrzeuge ein. Quelle: Polizei
Anzeige
Eutin

Ein betrunkener Mann ist am späten Dienstagabend mit einem Beil durch Eutin gezogen und hat Fahrzeuge beschädigt. Ein Zeuge alarmierten um 22.12 Uhr die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie der Betrunkene mit dem Beil auf ein Motorrad eindrosch.

Die Beamten machten sich auf die Suche nach dem Randalierer, der sich dem Anrufer zufolge vom Gorch-Fock-Weg in Richtung Janusstraße bewegen sollte. Kurze Zeit später wurde der Gesuchte in der Hospitalstraße, Höhe Parkplatzzufahrt zum dortigen Schuhgeschäft, gesehen und gestellt. Dabei war der Mann gegenüber den Polizeibeamten aggressiv und unkooperativ.

Anzeige

Auto und Motorrad beschädigt

Das beschriebene Beil hatte der 24-jährige Eutiner nicht mehr bei sich. Es wurde jedoch nach kurzer Suche an einem Treppenaufgang zwischen dem Parkplatz und der Janusstraße gefunden und sichergestellt. Vom Anrufer erfuhren die Beamten, wo der Festgenommene mit dem Beil zuvor ein geparktes Motorrad beschädigt hatte.

Darüber hinaus fanden die Polizisten in der Nähe einen geparkten VW Golf, bei dem Schlagstellen auf der Motorhaube zu erkennen waren. Diese Beschädigungen könnten zu den Geräuschen passen, die der Zeuge angab gehört zu haben, als er den Tatverdächtigen kurzfristig aus den Augen verloren hatte. Die Beamten konnten den Halter des Wagens nicht erreichen und hinterließen ihm einen Hinweiszettel.

Ein Atemalkoholtest ergab um 22.30 Uhr bei dem 24-Jährigen einen vorläufigen Wert von 2,97 Promille. Auf Anordnung des amtsärztlichen Dienstes sollte der Mann in die nahegelegene Klinik gebracht werden. Da dort jedoch keine Kapazitäten frei waren, kam der Eutiner in die Neustädter Klinik.

sas

Anzeige