Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zwei Verletzte bei Autounfall in Höhe Eutin
Lokales Ostholstein Zwei Verletzte bei Autounfall in Höhe Eutin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 30.01.2019
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall auf der B 76. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Eutin

Auf der Bundesstraße 76 (B 76) in Höhe Eutin hat sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall ereignet. Laut Polizeisprecher Markus Bitter stießen zwei Autos zusammen. Beide Fahrer erlitten Verletzungen.

Beide Fahrer im Krankenhaus

Nach Angaben des Polizeisprechers war eine 18-jährige Ostholsteinerin gegen 7.15 Uhr mit ihrem Opel Corsa aus Plön kommend auf der B 76 unterwegs. Sie habe an der Abfahrt Lübecker Landstraße nach links abbiegen wollen und dabei einen entgegenkommenden BMW X5 übersehen. Die junge Frau hat sich dabei laut Polizei schwer verletzt. Der Fahrer des BMW (54) hat leichte Verletzungen davongetragen. Dennoch hätten beide in ein nahe gelegenes Krankenhaus gemusst.

Autos beschädigt und abgeschleppt

Die Autos wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Während der Aufräumarbeiten blieb die Strecke in Richtung Plön für etwa eine Stunde gesperrt. Die Fahrbahn in Richtung Scharbeutz war nach rund 40 Minuten wieder frei.

Sebastian Rosenkötter

Der 39-Jährige hat einen Discounter in Lübeck überfallen und in Timmendorfer Strand seine eigene Entführung vorgetäuscht. Dafür ist er am Mittwoch zu vier Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden. Er schäme sich, sagte der Angeklagte.

30.01.2019

Ein langjähriger Wunsch der Polizeigewerkschaft wird jetzt erfüllt. Bei Dauereinsätzen wie Gipfeltreffen oder Demonstrationen ist die Not am größten. Normale Dixi-Klos sind zu eng für Polizeibeamte in voller Schutzausrüstung.

30.01.2019

Eigentlich sollte der letzte Abschnitt in Fahrtrichtung Norden erst 2020 erneuert werden, jetzt gehen die Planer davon aus, dass die Arbeiten schon ein Jahr früher beendet sein werden.

29.01.2019