Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Feuerwehr übt im Jobcenter
Lokales Ostholstein Feuerwehr übt im Jobcenter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 18.12.2018
Einsatzübung der Feuerwehr Eutin: Ein unter einem Auto eingeklemmt Mensch musste befreit werden. Quelle: Peyronnet
Eutin

Blaulicht und Martinshorn in der Eutiner Janusstraße: Die Feuerwehr rückte zu einem Übungseinsatz ins Jobcenter aus. Der stellvertretende Wehrführer und Einsatzleiter Jörg Böckenhauer hatte zusammen mit Ortswehrführer Heino Kreutzfeldt und Andre Lefens ein Szenario ausgearbeitet, das die Einsatzkräfte stark forderte. Im Gebäude brannte es, vier Menschen wurden vermisst, und in der Tiefgarage hatte sich ein Unfall ereignet. Ein Mensch, natürlich ein Dummie, war unter einem Auto eingeklemmt worden.

Es war der 281. Einsatz in diesem Jahr für die Eutiner Ortswehr. Pressesprecher Florian Wrage berichtete, dass eine Person mit der Drehleiter aus einem der oberen Stockwerke gerettet wurde, auch die drei anderen Vermissten wurden nach und nach gefunden. Einer lag nach einer Verpuffung im Heizungsraum.

„Zügig“, so Wrage, das bedeutet innerhalb einer halben Stunde nach der Alarmierung, war auch der Mensch unter dem Auto befreit. Die Feuerwehrleute hoben das Auto mit sogenannten Elefantenfüßen an, großen runden Kissen, die aufgeblasen werden. Mit Holzkeilen stabilisierten andere Feuerwehrleute das Auto gegen Wegrutschen, dann wurde der Mann herausgezogen. In der Übung wurde er den Rettungsdienst übergeben, im echten Leben dürfte er das nicht überlebt haben.

30 Einsatzkräfte waren insgesamt bei der Übung dabei. Nach fast einer Stunde wurde Übungsende gemeldet. Die Bilanz von Böckenhauer: „Ich bin mit der Schnelligkeit und der Einsatzstärke zufrieden.“ Jetzt wird der Funkverkehr ausgewertet, um eventuelle Probleme zu finden und zu besprechen.

Susanne Peyronnet

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der holländische Investor hat dort noch immer nicht gebaut. Daher stimmten die Stadtvertreter nun für Aufhebung des B-Planes. Die Fläche, die für Veranstaltungen genutzt werden könnte, muss teuer zurückgekauft werden.

18.12.2018

Die nächste Sitzung der Gemeindevertretung Heringsdorf wird wohl bereits von einer neuen Bürgermeisterin oder neuen Bürgermeister geleitet. Amtsinhaber Jürgen Raudonus gibt in zwei Monaten sein Amt ab.

18.12.2018

Anstelle des abgebrannten Traditionshauses steht nun ein neues Hotel mit Eigentumswohnungen im Rohbau. Die Fertigstellung ist für den Herbst 2019 vorgesehen. Dann soll auch der Hotelbetrieb aufgenommen werden.

19.12.2018