Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Explosion in Wohnung: Mann verletzt
Lokales Ostholstein Explosion in Wohnung: Mann verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 29.04.2019
Bei einer Explosion in einer Wohnung in Lensahn wurde ein Mann leicht verletzt. Quelle: Arne Jappe
Anzeige
Lensahn

Mit dem Stichwort „Explosion im Gebäude“ eilten Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr nach Lensahn (Kreis Ostholstein)in die Berliner Straße.

In einem Wohnblock hatte ein Bewohner im Erdgeschoss offenbar Öl im Topf zu lange auf der Kochplatte gelassen. Er bemerkte die Situation erst, als das Öl bereits am Brennen war.

Anzeige

Fensterscheibe zerbricht bei Explosion

Geistesgegenwärtig versuchte der 41-Jährige mit einem Deckel das Feuer zu ersticken und den Topf ins Freie zu befördern. Doch dann rutsche ihm der Topf aus den Händen und knallte auf den Boden, wobei es dann zu einer Verpuffung kam.

Beim Versuch das Feuer mit einem Topf zu ersticken, fiel dem Bewohner der Topf aus der Hand und es kam zu einer Verpuffung. Quelle: Arne Jappe

Diese war so heftig, dass sogar die große Fensterscheibe im Wohnzimmer herausflog und in ihre Einzelteile zerbrach. „Wir haben das Haus evakuiert und durch den Notarzt alle Bewohner sichten lassen.“, sagt Hartmut Junge von der Feuerwehr Lensahn.

Bewohner leicht verletzt

Der Bewohner der betroffenen Wohnung verletzte sich bei seiner missglückten Rettungsaktion leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst behandelt.

Alle Bewohner konnten nach Lüftungsmaßnahmen der Feuerwehr wieder in ihre Wohnungen. Die Straße war für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

RND/Arne Jappe

Krankenhausplanung - Eine Klinik für ganz Ostholstein?
28.04.2019