Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Auto hängt schief auf Erdwall – Fahrer im Krankenhaus
Lokales Ostholstein Auto hängt schief auf Erdwall – Fahrer im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 29.04.2019
Aus noch ungeklärter Ursache kam der PKW links von der Straße ab und fuhr auf einen Erdwall. Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Quelle: Arne Jappe - Digitalfotografie Nyfeler
Stolpe

Es war kein alltäglicher Unfall für die Rettungskräfte in Stolpe (Gemeinde Altenkrempe): Der Ford hing in gefährlicher Schieflage auf dem Erdwall. In dem Auto saß ein männlicher Fahrer (37), der durch einen vom Ersthelfer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut wurde. „Der Fahrer war laut dem Ersthelfer bewusstlos und im späteren Verlauf nach dem Eintreffen der Feuerwehr bedingt ansprechbar“, erklärt Gemeindewehrführer Marco Schreier.

Die Feuerwehr stützte das Fahrzeug durch Baumaterial ab, damit es nicht den Hang hinunterrutschen konnte. „Die Notärztin und der Rettungsdienst konnten so ohne Gefahr den Patienten betreuen und versorgen“, so Schreier weiter. Der Airbag hatte nicht ausgelöst.

Am Sonntagmittag ereignete sich im Klaushorster Weg in Stolpe ein Unfall mit einem PKW in einer Baustelle.

Ermittlungen zur Unfallursache laufen

Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehren Altenkrempe und Sierhagen waren mit ca. 20 Einsatzkräften vor Ort.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam. Die Straße Klaushorster Weg wurde für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

Arne Jappe/RND

Eine lange Warteschlange, lautes Kreischen beim Start und strahlende Gesichter nach der Fahrt: Die neue Attraktion im Hansa-Park Sierksdorf, der Freifallturm „Highlander“, begeistert die Besucher.

28.04.2019

Der Fachbetrieb führt Modelle von preiswert bis exklusiv und setzt dabei auf eine intensive Vor-Ort-Beratung

27.04.2019

Der neun Monate alte Mischling wartet im Tierheim Lübbersdorf auf neue Menschen. Weil er noch sehr unsicher ist, braucht er erfahrene Hundehalter ohne oder mit älteren Kindern.

27.04.2019