Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Trecker fährt bei Fargemiel gegen Strommast
Lokales Ostholstein Trecker fährt bei Fargemiel gegen Strommast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 30.07.2019
Der Trecker ist bei Fargemiel gegen einen Strommast gefahren. Quelle: Arne Jappe
Fargemiel

Kurioser Unfall auf einem Stoppelfeld bei Fargemiel (Gemeinde Heringsdorf): Ein Treckerfahrer ist am Montag mit seinem Gefährt gegen einen Strommast gefahren. Der Mast geriet durch die Wucht des Aufpralls in bedrohliche Schieflage. Der Fahrer musste zunächst in seiner Kabine verharren, da eine der Überlandleitungen bei dem Zusammenprall abriss und zu Boden fiel. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle. Der herbeigerufene Energieversorger schaltete den Strom ab, erst dann konnte der Fahrer gefahrlos seinen Trecker verlassen. Er blieb unverletzt.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Am Dienstag wollten Energieversorger und Bauer versuchen, den Mast abzustützen und den Trecker vom Feld zu holen. Es kam zu einem kurzen Stromausfall rund um die Einsatzstelle. Nachdem der Ortsteil Kalkberg wieder ans Netz genommen wurde, kam es zu einigen Kabelbränden bei älteren Küchenmaschinen.

Der Trecker ist bei Fargemiel gegen einen Strommast gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls knickte der Strommast um und eine Stromleitung riss ab. Quelle: Arne Jappe

Arne Jappe

Profis und Laien haben am Wochenende alles gegeben, um abgetriebene Schwimmer und beinahe ertrunkene Badegäste vor dem Tod zu bewahren. Das wegen Lebensgefahr verhängte Badeverbot wurde vielfach missachtet.

29.07.2019

Gefährliche Strömung und starke Wellen rissen Schwimmer unter Wasser. Als besonders gefährliche erwies sich die sogenannte „Kammer“ vor Scharbeutz. Dort kommen gleich zwei starke Strömungen zusammen. Experten raten: Nicht dagegen anschwimmen.

 
30.07.2019

Nicht barrierefrei und zu weit vom Bahnsteig entfernt. Beim Mobilitätsbeirat beschweren sich immer wieder Einwohner über den abgelegenen und gästeunfreundlichen Taxen-Standort.

29.07.2019