Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fehmarnsund: Bohrinsel untersucht Grund für neuen Absenktunnel
Lokales Ostholstein

Fehmarn: Bohrungen in der Ostsee für neue Sundquerung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 01.06.2021
Erster Fang des Tages vor ungewohnter Kulisse am Fehmarnsund: Jens (57) hat vom Fehmaraner Ufer aus einen Hornhecht geangelt. Im Hintergrund sieht man die Hubinsel, von der aus Sondierungsbohrungen auf dem Baugrund des künftigen Tunnels zwischen Großenbrode und Strukkamp durchgeführt werden.
Erster Fang des Tages vor ungewohnter Kulisse am Fehmarnsund: Jens (57) hat vom Fehmaraner Ufer aus einen Hornhecht geangelt. Im Hintergrund sieht man die Hubinsel, von der aus Sondierungsbohrungen auf dem Baugrund des künftigen Tunnels zwischen Großenbrode und Strukkamp durchgeführt werden. Quelle: Andreas Oelker
Fehmarn

Comeback nach fast genau vier Jahren am und im Fehmarnsund: Uwe Fresenborg vom beauftragten Unternehmen Vulhop+Becker ist mit seiner erfahrenen Hubins...