Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 24-Jähriger greift zwei Jugendliche in Burg an
Lokales Ostholstein 24-Jähriger greift zwei Jugendliche in Burg an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 20.12.2018
Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung in Burg auf Fehmarn. Quelle: Gentsch/dpa
Burg auf Fehmarn

Zwei Jugendliche sind in Burg auf Fehmarn angegriffen und geschlagen worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits in der Nacht von Sonnabend, 15. Dezember, auf Sonntag, 16. Dezember, vor einer Gaststätte in der Bahnhofstraße. Ein 24-jähriger Ostholsteiner ging gegen 3.20 Uhr auf die 15- und 17-jährigen Jugendlichen, ebenfalls aus Ostholstein, los. Beide wurden geschlagen, einem der Geschädigten wurde am Boden liegend noch in das Gesicht getreten. Gegen den Beschuldigten der „gefährlichen Körperverletzung“ ist ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Weil sich zum Zeitpunkt der Tat noch zahlreiche weitere Menschen in dem Bereich aufgehalten haben sollen, bitten die Ermittler der Polizeistation Fehmarn Zeugen, sich unter Telefon 043 71/50 30 80 zu melden.

LN

Ein Autofahrer hat in der Elisabethstraße einen anderen Wagen touchiert und beschädigt. Doch anstatt sich um den Zusammenstoß zu kümmern, ist er einfach weitergefahren. Der Schaden beträgt 5000 Euro.

20.12.2018

Ein 71-Jähriger ist auf der B76 mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und dabei schwer verletzt worden. Der Mann war am Mittwochabend zwischen Bösdorf und Eutin auf freier Strecke von der Straße abgekommen.

20.12.2018

Sechs Architekturbüros haben Entwürfe für den Neubau an der Eutiner Stadtbucht abgegeben. Wettbewerbssieger wurde ein Büro aus Kopenhagen, das die Jury mit seiner Leichtigkeit überzeugte.

19.12.2018