Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fehmarnsundbrücke gesperrt - 300 Lkw stehen im Stau
Lokales Ostholstein Fehmarnsundbrücke gesperrt - 300 Lkw stehen im Stau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 06.12.2013
Quelle: Stefanie Schlemmer
Heiligenhafen

Aufgrund der aktuellen Wetterlage und eines umgekippten LKW wird die Fehmarnsundbrücke längerfristig gesperrt.Das sich mitten auf der Brücke befindliche Gespann kann wegen der anhaltenden Windböen derzeit nicht geborgen werden.A-1-Abfahrt Heiligenhafen-Nord ist Schluss. Ab dort leitet die Polizei den Verkehr von der Autobahn. Dahinter reihen sich bis zur Fehmarnsundebrücke die Lkw, alle Parkplätze - auch bereits weiter südlich - sind belegt, sagt Polizeihauptmeister Friedhelm Flohr. Er ist seit Stunden an der Abfahrt, steht den Auto- und Lkw-Fahrern Rede und Antwort.

Aller Wahrscheinlichkeit wird die Brücke für den Verkehr heute nicht mehr freigegeben werden. Derzeit stehen auf der BAB1 in Fahrtrichtung Norden von der Anschlussstelle Heiligenhafen bis zur Rampe der Fehmarnsundbrücke 300 LKW im Stau.
Die meisten Lkw-Fahrer nehmen es gelassen. "Ich habe die Ruhe weg", sagt Klaus (68), der sich gerade ein Nickerchen gönnen will. Bei der LN-Stichprobe zeigen sich alle Fahrer bestens versorgt, sowohl mit Kraft- als auch mit Lesestoff. Viele Fahrer beschäftigen sich mit ihren Notebooks, einige checken im Internet die neueste Lage.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!