Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Feuerwerk und Live-Musik — so feiert Ostholstein
Lokales Ostholstein Feuerwerk und Live-Musik — so feiert Ostholstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 30.12.2013
Anzeige
Ostholstein

Ostholstein — Der Countdown läuft — in wenigen Stunden werden die Ostholsteiner den Jahreswechsel feiern. Dazu passend gibt es in den Stunden davor und danach etliche Veranstaltungen mit Feuerwerken und Live-Musik.

Dahme: Hier soll heute ab 20 Uhr die Strandpromenade gerockt werden. Gefeiert wird unter freiem Himmel, in der Ostsee-Lounge, im Domzelt, im Strandgarten beim Restaurant „Blöser“, vor dem Restaurant „Vörn Diek“ im Partyzelt sowie direkt auf der Strandpromenade. Hier wollen DJs mit Party-Musik für Stimmung sorgen und ihre Zuhörer auf die Freilufttanzfläche locken. Gegen 23.45 Uhr soll das Höhenfeuerwerk an der Seebrücke gezündet werden. Am Morgen danach soll es ab 11 Uhr ein Neujahrs-Frühschoppen geben. Die „Uli-Rath-Band“ wird im Partyzelt des Restaurants „Blöser“

Anzeige

aufspielen. 90 Minuten später steht das Neujahrsschwimmen an.

Heiligenhafen: Eine Stunde eher als in Dahme beginnt die Silvester- Familien-Party im Aktiv-Hus der Warderstadt. Heute ab 19 Uhr können hier große und kleine Gäste mit DJ Sönke Koch feiern. Wer will, kann auch in der Kinderspielwelt Schatzinsel spielen. Der Eintritt ist auch hier frei. Um Mitternacht ist ein Silvester-Musik-Höhenfeuerwerk über dem Binnensee geplant.

Brillante Feuerwerksfiguren mit dazu abgestimmten Klängen sollen zu sehen und hören sein.

Fehmarn: Auf der Insel steigt am Silvesterabend ab 22 Uhr in Höhe der IFA Beach-Bar wieder die traditionelle Open-Air-Party am Burger Südstrand in Burgtiefe. Für Musik und Unterhaltung ist gesorgt. Die beiden Feuerkünstler des „Vulcanus“-Duos sollen dem Publikum in einer atemberaubenden Show unter anderem die Künste des Feuerspuckens und Feuerschluckens

demonstrieren. Als Höhepunkt des Abends soll um Mitternacht ein spektakuläres Feuerwerk mit musikalischer Untermalung den Südstrand in ein bezauberndes Lichtermeer verwandeln. Der Eintritt ist kostenfrei.

In der St.-Nikolai-Kirche Burg auf Fehmarn startet der Organist und Kantor Johannes Schlage am heutigen Dienstag von 22.30 bis 23.15 Uhr — wie jedes Jahr am Silvesterabend — ein Orgelfeuerwerk, und zwar auf der Kleuker-Orgel mit ihrem historischen Prospekt und den 2156 Pfeifen. In dem mit Kerzen stimmungsvoll erleuchteten Gotteshaus soll neben Werken von Dieterich Buxtehude, Max Drischner und Percy Eastman Fletcher auch das wohl bekannteste Orgelwerk — die „Toccata d-moll“ von Johann Sebastian Bach — erklingen. Der Eintritt ist frei.

Morgen gibt es dann ab 11 Uhr ein Silvester-Frühschoppen in Petersdorf auf dem Hof von Christian Haltermann (Hauptstraße 32). Neben Live-Musik soll es dabei Plumbüddel, Bratwurst, Waffeln und diverse Heißgetränke für die Gäste geben.

LN