Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fünf Menschen retten sich aus brennenden Autos
Lokales Ostholstein Fünf Menschen retten sich aus brennenden Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:06 06.08.2014
Der Unfall ereignete sich am Mittwochabend zwischen Siggen und Süssau auf der Straße K56. Quelle: Thomas Klatt
Anzeige
Süssau

Wie die Polizei vor Ort berichtete, sind die beiden Pkw, ein Audi 80 und ein Ford S-Max, in einer Kurve der Kreisstraße 56 zwischen Siggen und Süssau frontal zusammengeprallt und kurz darauf in Flammen aufgegangen.

Alle fünf Insassen konnten die brennenden Fahrzeuge noch rechtzeitig und offenbar aus eigener Kraft verlassen. Wenig später aber wurde deutlich, dass einige von ihnen schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt waren und von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht wurden.

Anzeige

Genauere Angaben zum Alter und zur Herkunft der Unfallbeteiligten lagen bis Redaktionsschluss noch nicht vor.

 tk