Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Geisterfahrerin: 76-Jährige verfährt sich - und ist plötzlich auf der A1
Lokales Ostholstein Geisterfahrerin: 76-Jährige verfährt sich - und ist plötzlich auf der A1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 27.02.2018
Die Polizei erwischte die 76-Jährige, nachdem sie gewendet hatte.
Die Polizei erwischte die 76-Jährige, nachdem sie gewendet hatte. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Scharbeutz

Mehrere Anrufer teilten der Polizei gegen 14 Uhr eine Falschfahrerin auf der Nordspur mit. Ein schwarzer Daimler wurde hier in Richtung Süden gelenkt.

"Ein Streifenwagen fuhr von Sereetz auf der Autobahn dem Wagen entgegen, ein weiteres Fahrzeug fuhr zunächst Richtung Süden und konnte den Wagen mit einer älteren Fahrerin auf der Gegenfahrbahn sehen und wendete an der Anschlussstelle Pansdorf", sagte ein Polizeisprecher. "Zwischenzeitlich hatte der Wagen offenbar gewendet und konnte nicht mehr auf der Autobahn angetroffen werden."

Gegen 14.40 Uhr hätten die Beamten den schwarzen Daimler kurz vor Sierksdorf gesichtet und Angehalten. Die 76-jährige Fahrerin aus Ostholstein gab laut Polizei an, dass sie sich bei der Einfahrt zum Ehrenfriedhof vertan hätte und plötzlich auf der Autobahn gewesen sei.

Nun muss sie sich in einem Ermittlungsverfahren zu dieser Fahrt verantworten.