Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Geldbote in Lensahn überfallen: Der Täter trug eine bunte Maske
Lokales Ostholstein

Geldbote in Lensahn überfallen: Der Täter trug eine bunte Maske

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 08.07.2020
Die Polizei sucht den Täter und bittet um Zeugenhinweise. Quelle: Marcus Führer/dpa
Anzeige
Lensahn

Im Bereich der Eutiner Straße in Lensahn wurde am Dienstag gegen 17.55 Uhr ein Supermarkt-Mitarbeiter überfallen. Wie die Polizei mitteilte, war dieser mit einem vierstelligen Geldbetrag auf dem Weg zu einer nicht weit entfernten Bank. „Plötzlich wurde er von hinten angerempelt und ihm wurde das Behältnis mit dem Bargeld entrissen“, sagte Polizeisprecherin Vanessa Gräfin von Hahn.

Anschließend sei der Täter zu Fuß die Eutiner Straße entlang in Richtung Verteilerkreis gerannt, habe die Sundstraße überquert und sei dann auf den rechtsseitigen Parkplatz in Richtung Wiesenkrog gelaufen. Der 28-jährige Überfallene habe den Mann bis dahin verfolgen können.

Anzeige

So sah der Täter aus

Nun wird der mutmaßliche Täter von der Polizei gesucht. Er soll etwa 185 bis 190 Zentimeter groß, sportlich und mittleren Alters sein. Bekleidet war er laut von Hahn mit einem grauen Kapuzenpullover, einer bunten Gesichtsmaske und einer schwarzen Jogginghose, welche wohl weiße Streifen im Bereich der Waden gehabt habe.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Nummer 043 61/105 50 entgegen.

Von Sebastian Rosenkötter