Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gemeinde zeichnet Ehrenamtler aus
Lokales Ostholstein Gemeinde zeichnet Ehrenamtler aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:10 09.01.2017
Anja Evers würdigt Ingo Lükemanns Engagement für den Naturschutz.
Anzeige
Timmendorfer Strand

Mit einem Gedenken an Gerhard Ehrke begann der Neujahrsempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand am Sonntag. Der frühere Kurdirektor von Timmendorf und ehemalige Scharbeutzer Bürgermeister war im Herbst 94-jährig gestorben. Nach der Schweigeminute wurde es in der vollbesetzten Trinkkurhalle lebhaft. Die Auftritte des 110 Jahre bestehenden Shantychores Timmendorfer Strand und des vor einem Jahr gegründeten Chors „LaTiDo“, der Einheimische und Geflüchtete zusammenbringt, sorgten für Stimmung.

Die musikalische Begleitung bildete den Rahmen für zahlreiche Ehrungen durch Bürgervorsteherin Anja Evers (CDU). Dabei nutzten die Kleinstschüler des EHCT 06 die Bühne, um für die Erhaltung der Eishalle am Kurpark zu werben. „Die Beachbambinis haben alle ihre Turniere der Hinrunde gewonnen“, lobte Anja Evers den Eishockeynachwuchs. Außerdem seien alle zum Heimturnier am 14. Januar ins ETC eingeladen. Mit der Landesliga-Meistermannschaft im Badminton und mit dem Junioren-Tennisteam wurden weitere sportliche Erfolge honoriert.

Anzeige

In ihrer Neujahrsansprache ging Bürgermeisterin Hatice Kara (SPD) auf die Herausforderungen für 2017 ein. Dabei sei mit der Erschließung der Blumenkoppel in Niendorf die Schaffung von Wohnraum ein erklärtes Ziel der Gemeinde. Auch der geplante Edeka-Markt in Niendorf sowie der Neubau der Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrgerätehäuser in Groß Timmdorf und Hemmelsdorf zur Stärkung der Dorfschaften kamen zur Sprache. Die Bürgermeisterin erinnerte an den ETC-Bürgerentscheid am 26. Februar und an die Landtags- und Bundestagswahl in diesem Jahr. „Es werden für die sieben Wahllokale dringend noch Wahlhelfer gesucht“, sagte Kara. Abschließend dankte sie allen ehrenamtlich Tätigen – das war das Stichwort für Anja Evers.

Die Bürgervorsteherin würdigte Personen auf sozialer, politischer und Vereinsebene. Sie ehrte Peter Anders, Professor Morten Schütt, Dieter Noetzelmann sowie Ingo Lükemann. Er sei, so Evers, maßgeblich am erreichten zweiten Platz der Gemeinde beim Wettbewerb Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holstein gewesen. Ingrid Gutzmann, Adolf Jaacks, Sigmar Rohde und Klaus-Peter Ninnemann wurden ebenso ausgezeichnet wie Angelika Billhardt und das Ehepaar Waltraud und Willi Flemming. mb

LN

Die Volleyballabteilung des Oldenburger SV ruft alle Freizeitmannschaften der Stadt Oldenburg und der umgebenden Gemeinden von Heiligenhafen über Lütjenburg bis nach Malente und Lensahn zur 17.

09.01.2017

Bosaus Bürgermeister Mario Schmidt (parteilos) dankte beim Neujahrsempfang im Gemeindehaus der Kirchengemeinde allen, die sich ehrenamtlich engagieren: „Schön, dass ...

09.01.2017

Der Sierksdorfer wurde 70 Jahre alt.

09.01.2017