Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Polizei entdeckt Marihuana-Zucht im Schlafzimmer
Lokales Ostholstein Polizei entdeckt Marihuana-Zucht im Schlafzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 27.06.2019
Cannabis-Pflanzen können zu Drogen verarbeitet werden (Symbolbild).
Cannabis-Pflanzen können zu Drogen verarbeitet werden (Symbolbild). Quelle: Abir Sultan/dpa
Anzeige
Grömitz

Ermittler der Kriminalpolizei Neustadt sind am Donnerstag bei einer Wohnungsdurchsuchung in Grömitz auf ganz besondere Grünpflanzen gestoßen. Ein 58-Jähriger hatte sein Schlafzimmer mit einigem handwerklichen Geschick so umgebaut, dass dort eine Anlage für 30 Marihuana-Pflanzen Platz hatte.

Polizei beschlagnahmte Marihuana aus vorheriger Ernte

Die Pflanzen waren allerdings noch nicht erntefähig, sie benötigten nach Angaben der Polizei noch mehrere Wochen Reifezeit. Weiteres technisches Equipment und bereits konsumfertiges Marihuana aus einer vorherigen Ernte wurden ebenfalls beschlagnahmt. Die sichergestellten Betäubungsmittel sollen nach entsprechender Trocknung beim Landeskriminalamt begutachtet werden. Nach derzeitigem Sachstand gehen die Ermittler aber davon aus, dass die beschlagnahmten Drogen den berauschenden Wirkstoff THC, Abkürzung für Tetrahydrocannabinol, in nicht geringer Menge beinhalten.

Gegen den Tatverdächtigen wird jetzt wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Markus Billhardt