Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 82-Jähriger fährt gegen Baum – Lebensgefahr
Lokales Ostholstein 82-Jähriger fährt gegen Baum – Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 27.06.2019
Der lebensgefährlich verletzte Mann brauchte schnelle Hilfe: Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in die Klinik geflogen (Symbolbild). Quelle: LN-Archiv
Großenbrode

Bei einem schweren Verkehrsunfall hat ein 82-jähriger Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag auf der Kreisstraße 42 bei Großenbrode. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann aus Ostholstein gegen 10 Uhr mit seinem Mercedes die Straße von Lütjenbrode in Richtung Großenbrode. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam er auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach 30 Metern kollidierte der Fahrer mit einem Baum, der neben der Fahrbahn stand.

Hubschrauber fliegt 82-Jährigen in die Klinik

Der Mann wurde nach dem Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Rettungswagen und Notarzt versorgten den Verletzten vor Ort. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Großenbrode und Heiligenhafen befreiten den Mann aus dem Fahrzeug. Anschließend wurde der lebensgefährlich verletzte Ostholsteiner mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Laut Polizei war die Unfallstelle auf der K 42 bis circa 11.45 Uhr voll gesperrt. An dem Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Polizeistation Großenbrode hat die Ermittlungen übernommen.

Eine Rettungsgasse kann Leben retten – denn durch sie gelangen Helfer schneller zur Unfallstelle. Die Bildergalerie zeigt, wie Sie im Ernstfall eine Gasse für die Retter bilden.

sbu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Erschließung des Baugebiets am Antennenturm in Heiligenhafen ist abgeschlossen. Viele der Grundstücke sind auch bereits bebaut. Gerade werden Mehrfamilienhäuser hochgezogen. Die Warderstadt wächst also weiter.

27.06.2019

Flüchtlinge bekommen bei einem Reitprojekt auf Fehmarn Hilfestellungen bei der Traumabewältigung. Damit das klappt, gibt es Integrationslotsen. Aber der Landessportverband bangt um Fördermittel.

27.06.2019

Es soll ein bisschen legerer sein als in Eutin. Musiker der Festspiele geben im Juli zwei Konzerte am Strand. Für Besucher ist das kostenlos. Platz nehmen können sie auch im Strandkorb.

27.06.2019