Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Hier arbeiten Ostholsteins Polizisten
Lokales Ostholstein Hier arbeiten Ostholsteins Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 05.06.2019
Die Polizei ist in zahlreiche Ostholsteiner Orten präsent. Quelle: LN-Archiv
Ostholstein

Die Polizei ist in Ostholstein gut aufgestellt. Nach Angaben von Sprecher Stefan Muhtz sind fast alle Leitungsposten der Reviere und Kriminalpolizeistellen besetzt. Neu dabei ist Bodo Pawlowski. Der Polizeihauptkommissar hat zum 1. Mai den Chefposten des Eutiner Reviers von Dirk Seeger übernommen.

Norbert Trabs, Polizeidirektor der Polizeidirektion Lübeck, betont, die Bedeutung der Besetzung von Leitungsfunktionen der Schutz- und der Kriminalpolizei in Ostholstein. „Das ist wichtig, denn die Vielzahl von Einsatzlagen insbesondere in der Sommersaison sowie zeitintensive Ermittlungsmaßnahmen beinhalten hohe Anforderungen an Mitarbeiter und Vorgesetzte.“

Hier ist die Polizei in Ostholstein zu finden

Süseler Polizei benötigt neuen Chef

Jedoch steht noch eine Neubesetzung im Kreis an. Ralph de Paoli hat die Polizeistation Süsel nach zwölf Jahren zum 1. Juni verlassen. Ein Nachfolger wird gesucht. De Paoli wurde zum Vorsitzenden des Personalrats der Polizeidirektion Lübeck gewählt.

Polizeireviere gibt es in Ostholstein in Bad Schwartau, Neustadt, Eutin und Heiligenhafen. Zusätzlich verfügen die drei erstgenannten Orten sowie Oldenburg über Kriminalpolizeistellen. Darüber hinaus befindet sich in Scharbeutz der Sitz der Autobahnpolizei.

Sebastian Rosenkötter

Im Fall des 37-Jährigen, der seine Mutter in einem Ferienhaus in Malente erstickt haben soll, sind am Mittwoch die Plädoyers gehalten worden. Für die Staatsanwältin ist das Mordmerkmal der Heimtücke erfüllt. Die Verteidigerin plädierte auf vier Jahre Haft wegen Totschlags.

05.06.2019

Nach der Schließung des Dorfladens soll es wieder eine Möglichkeit zum Einkaufen geben. Die Gemeinde hat dafür eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Außerdem ist eine Nachmittagsbetreuung für Kita- und Schulkinder geplant.

05.06.2019

Mit Skulpturen und Installationen im Umfeld von landwirtschaftlichen Nutzflächen fördert der Verein Landkunststück die Kunst im ländlichen Raum. „Ein Garten mit Herzverstand“ auf dem Apfelhof Grimm bei Cismar ist das aktuellste Projekt. Beim sechsten Kunstwerk musste der künstlerische Leiter selbst ran.

05.06.2019