Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Polizei sucht Zeugin einer Unfallflucht
Lokales Ostholstein Polizei sucht Zeugin einer Unfallflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 22.05.2019
Die Polizei sucht die Zeugin einer Unfallflucht, die sich in Bosau ereignet hat. Quelle: Peyronnet
Anzeige
Bosau

Die Polizei Hutzfeld sucht eine Volvofahrerin, um eine Unfallflucht aufzuklären. Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch, 1. Mai, gegen 20.30 Uhr auf der Plöner Straße in Bosau. Dabei war der Außenspiegel eines VW-Transporters, der am Straßenrand parkte, durch ein vorbeifahrendes Wohnmobil stark beschädigt worden. Das Wohnmobil kam laut Polizei aus Richtung Waldshagen/B76, als es den parkenden Transporter berührte.

Zwei Zeugen am Unfallort

Ein Fußgänger, der sich auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Gehweg befand, war ebenso Zeuge wie eine nachfolgende Fahrerin eines schwarzen Volvo Kombi V 60 mit „SE“-Kennzeichen. Diese hatte noch versucht, den Wohnmobil-Fahrer durch Hupen und Lichthupe zum Anhalten aufzufordern. Die Zeugin kehrte zur Unfallstelle zurück und übergab dem Fußgänger einen Zettel mit dem von ihr abgelesenen Kennzeichen des Wohnmobils. Erst später wurde bei der Polizei Anzeige erstattet.

Anzeige

Bei dem Wohnmobil handelt es sich um ein älteres Modell, das bis auf hellblaue und gelbe Zierstreifen an der rechten Seite komplett weiß lackiert ist. Auch dieses Fahrzeug trug ein Nummernschild mit der Kreiskennung „SE“.

Die Beamten benötigen nun die Zeugenaussage der Volvofahrerin, um den Sachverhalt weiter zu klären. Die Frau wird deshalb gebeten, Kontakt zur Polizeistation Hutzfeld, Telefon 045 27/510, aufzunehmen.

sas