Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Infos aus Neustadt per App aufs Tablet
Lokales Ostholstein Infos aus Neustadt per App aufs Tablet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 22.03.2019
Neustadts Bürgermeister Mirko Spieckermann (parteilos) stellt die App vor. Einwohner können Infos über Sitzungen ganz einfach auf ihrem Tablet aufrufen. Quelle: Sebastian Rosenkötter
Anzeige
Neustadt

Die Zukunft des Küstengymnasiums, das Gelände des Müllheizkraftwerks, das Neubaugebiet Lübscher Mühlenberg, sozialer Wohnungsbau und zahlreiche andere Themen werden in den Ausschüssen und der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt behandelt. Um noch mehr Bürger über die einzelnen Vorhaben aufzuklären, weist Bürgermeister Mirko Spieckermann (parteilos) darauf hin, dass das sogenannte Bürgerinformationssystem auch per App aufrufbar ist – für die Nutzer eines Tablets.

Verwaltungsmitarbeiter Thomas Hopp erläutert, dass etwa 9,3 Prozent aller Menschen, die die Unterlagen online auf der Internetseite der Stadt aufrufen, dies über ein Tablet machen. Mit der App sei es möglich, noch einfacher an die entsprechenden Dokumente zu kommen. Jeder Nutzer kann filtern, aus welchen Ausschüssen er Infos erhalten möchte. Eine genaue Anleitung findet sich auf www.stadt-neustadt.de. Der Anbieter der App ist Allris. Zahlreiche Kommunen nutzen den Sitzungsdienst, darunter das Amt Ostholstein-Mitte und der Kreis Ostholstein.

Anzeige

Bürgermeister Mirko Spieckermann betont: „Das ist ein weiterer Schritt für mehr Bürgernähe.“

Sebastian Rosenkötter