Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Unbekannter bedroht junge Männer mit einem Klappmesser
Lokales Ostholstein Unbekannter bedroht junge Männer mit einem Klappmesser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 23.03.2020
Die Polizei bittet um Hinweise, nachdem zwei Männer vor einem Supermarkt in Heiligenhafen bedroht wurden.
Die Polizei bittet um Hinweise, nachdem zwei Männer vor einem Supermarkt in Heiligenhafen bedroht wurden. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Heiligenhafen

Mit einem Klappmesser hat am Freitagabend ein Unbekannter zwei junge Männer vor dem Rewe-Supermarkt in Heiligenhafen bedroht. Außerdem sind sie laut Polizei von dem etwa 30- bis 40-jährigen Mann beleidigt worden.

Der Unbekannte zog ein Klappmesser

Die beiden 23-jährigen Marokkaner hätten sich kurz nach 18 Uhr vor dem Supermarkt aufgehalten, sagt Polizeisprecher Stefan Muhtz. Der Unbekannte habe sie beleidigt und zog dann ein Klappmesser aus seiner Hosentasche, das er bedrohlich in Richtung der beiden jungen Männer hielt. „Die genauen Beleidigungen konnten die Altenpfleger-Azubis nicht wiedergeben, da sie nicht alles verstanden hatten“, sagt Muhtz.

Anschließend sei der Mann in einen schmalen Gang neben dem Einkaufsmarkt gegangen und habe sich dann in unbekannte Richtung entfernt.

So wird der Verdächtige beschrieben

Der Tatverdächtige soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein und einen Oberlippen- sowie einen leichten Kinnbart haben. Seine Größe wird auf etwa 1,75 Meter geschätzt. Er trug grüne Arbeitskleidung.

Die Polizei in Heiligenhafen ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 043 62/503 70.

Mehr Artikel aus Ostholstein

Von LN