Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Karneval am Lachsbach steigt in Sierhagen
Lokales Ostholstein Karneval am Lachsbach steigt in Sierhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 21.02.2019
Der Karneval am Lachsbach steigt ausnahmsweise nicht in Schönwalde, sondern in Sierhagen.
Der Karneval am Lachsbach steigt ausnahmsweise nicht in Schönwalde, sondern in Sierhagen. Quelle: HFR
Anzeige
Schönwalde

Der traditionelle Karneval am Lachsbach steigt ausnahmsweise nicht im Landhaus Schönwalde. Grund ist ein geplanter Verkauf des Objekts. Die Unsicherheit für die Organisatoren vom TSV Schönwalde war zu groß. Deshalb wird auf Gut Sierhagen gefeiert – auch dort fließt der Lachsbach.

Die Kinder feiern zuerst

Die Karnevalszeit im Norden beginnt bereits am 28. Februar um 18 Uhr mit der Generalprobe. Alle Garden werden für den großen Auftritt vor Publikum üben. Der Eintritt ist frei. Ernst wird es dann am 2. März. Um 15 Uhr soll der Einmarsch der Kindergarden in die rot-weiß geschmückte Scheune erfolgen. Kuchen, Kamelle und ein Animationsprogramm für Kinder sind vorbereitet. Der Eintritt für die Lütten beträgt einen Euro. Erwachsene zahlen drei Euro.

Der Karneval am Lachsbach hat in Ostholstein Tradition. Gefeiert wird in diesem Jahr am 2. März und zwar auf Gut Sierhagen. Bereits am Nachmittag sind die Kindergarden aktiv.

Um 21.11 Uhr ertönt der Lachsbachmarsch

Die große Karnevalssause für die Erwachsenen startet um 21 Uhr. Einlass ist ab 20 Uhr. Aufgrund des großen Andrangs in den letzten Jahren, der teilweise zu einem Einlassstopp führte, und der begrenzten Einlasszahl von Jecken, ist rechtzeitiges Erscheinen notwendig. Prinz Oliver der I. wird um 21.11 Uhr mit seinem Elferrat sowie der Funken-, Tanz – und Männergarde nach den Klängen des Lachsbachmarsches einmarschieren und mit einem dreifach kräftigem „Laba“ die Party eröffnen. Der Eintritt zu der Abendveranstaltung beträgt acht Euro. Die Nachfeier fällt in diesem Jahr aus.

Sebastian Rosenkötter