Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kellenhusens Seebrücke wird zur Rennstrecke
Lokales Ostholstein Kellenhusens Seebrücke wird zur Rennstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 23.07.2014
Vereine legen sich ins Zeug: Am 3. August können Kinder in Kellenhusen Sportstationen absolvieren. Quelle: gl
Kellenhusen

Das Funsport-Event ist inzwischen zu einem festen Termin in Kellenhusen geworden: Zum fünften Mal können sich Kinder und Jugendliche in den Ferien kostenlos austoben.

Neu ist in diesem Jahr der Sommerbiathlon. „Kinder rennen über die Seebrücke und geben anschließend Schüsse auf die Lichtpunktanlage ab“, sagt René Tacken, Vorsitzender der Sportjugend beim Kreissportverband Ostholstein. Der Verband will die Jugend so herunterholen von der Couch, sie überhaupt für Sport begeistern.

Am 3. August wird Kellenhusens Strand zur Sportkulisse: „Ich habe es nicht so weit, weil ich hier wohne“, freut sich Finja Pfeiffer (12) schon auf den Termin. Und Maria-Caroline Fiebig (13) ist gespannt, was diesmal alles angeboten wird. Vielleicht probieren sie sich im Stand-up-Paddling oder Discgolf. Denn auch moderne Sportarten auszutesten, ist möglich (siehe Infokasten). Ob sie in einem Verein sind, spielt dabei keine Rolle. Bis zu 300 junge Menschen werden erwartet.

Eröffnet wird die „Sportarena“ um 10.30 Uhr auf dem Seebrückenvorplatz. Dort bekommen Teilnehmer ihre Laufzettel. Einer Anmeldung bedarf es vorher nicht. Bis 16 Uhr können die jungen Athleten ausschwärmen. Wie René Tacken erklärt, sind Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Ostholstein und von Urlaubsgästen willkommen.

Der Extremsportler Wolfgang Kulow aus Lensahn hat zudem spektakuläre Unterwasseraktionen rund um die Seebrücke geplant. Seine Ehefrau Iris bietet Kinder-Zumba zum Mitmachen an. Außerdem wollen die „Samba das Salinas“ mit lauten Rhythmen begeistern: Die Trommelgruppe aus Lüneburg will mit flotten südamerikanischen und karibischen Klängen für pure Lebensfreude am Strand sorgen.

Bei dem Aktionstag können Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre mitmachen. Alle erhalten einen Snack und ein kleines Präsent. Große Betriebe, die in der Region ansässig sind, unterstützen mit Getränken und Essbarem den Aktionstag. René Tacken: „Es soll uns keiner verdursten bei dem Wetter“, sagt er und lacht. „Nur dank der organisatorischen Unterstützung durch den Kurbetrieb Kellenhusen ist es uns möglich, für die hiesigen Kinder und für den Nachwuchs der Touristen ein so attraktives Angebot kostenlos anzubieten.“ Der Kurbetrieb stellt unter anderem die Veranstaltungsflächen an diesem Tag zur Verfügung.

Das sportliche Angebot
8 Stationen können bei dem Aktionstag an Kellenhusens Strand kostenlos besucht werden. 1: Sommerbiathlon, angeboten von der Kreisschützenjugend und dem SSV Kassau. 2: Discgolf. Den Wurfscheibensport erklärt der Verein Ostsee-Discgolf Kellenhusen. 3: Am Mega-Kicker gibt es einen Fußball-Technik-Parcours und eine Anlage, die die Schussgeschwindigkeit misst — vom Kreisfußballverband. 4: Hier wird Bogenschießen vom SV Heringsdorf aufgebaut. 5: Wie Stand-up-Paddling funktioniert, zeigt die Ostseeanimation. 6: Beach-Soccer und Beach-Tennis mit dem SC Schwarz-Weiß Kellenhusen.
7: Beach-Volleyball wird vom OSV angeboten. 8: Torwandtraining gibt Ex-St.-Pauli-Torhüter Volker Ippig.

gl

Angebot des DRK-Ortsvereins. Nächstes Treffen im „Haus zur Eiche“ ist am Montag, 18. August.

23.07.2014

Er prallte gegen einem Baum. Die Identität ist unklar.

23.07.2014

Marianne Kietzmann hat jahrzehntelang im „Krug zum grünen Kranz“ hinter dem Tresen gestanden.

23.07.2014