Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kind angesprochen? Fahrerin des VW Busses meldet sich bei Polizei
Lokales Ostholstein Kind angesprochen? Fahrerin des VW Busses meldet sich bei Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 22.01.2020
Die Beamten der Kriminalpolizei Oldenburg geben Entwarnung. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Heiligenhafen

In mehreren Facebook-Gruppen, die Heiligenhafen betreffen, sorgte in den vergangenen Tagen ein Beitrag für Aufregung. Demnach soll ein sieben Jahre alter Junge von einer Frau angesprochen worden sein. Sie habe versucht, den Schüler in ihr Fahrzeug zu ziehen. Die Polizei reagierte Dienstag mit einer Mitteilung, betonte, dass es keinen solchen Vorfall gegeben und sich der Junge lediglich erschrocken habe, als die Beifahrertür geöffnet worden sei. Zudem baten die Beamten darum, dass sich die Fahrerin meldet.

Polizeisprecherin Ann-Christin Schreiber teilte Mittwochmorgen mit, dass eben dies geschehen sei. „Die 25-Jährige hielt sich tatsächlich in der Straße Jägersmühle auf. Sie selbst hatte den Jungen nicht einmal bemerkt“, teilte die Sprecherin mit. Die Frau habe vorgehabt, ihr Elternhaus aufzusuchen. Die Kriminalpolizei betont, dass es sich bei der ganzen Sache um ein Missverständnis handelt.

Mehr Artikel aus Ostholstein

Von Sebastian Rosenkötter