Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Kinderherz“ zieht positive Bilanz
Lokales Ostholstein „Kinderherz“ zieht positive Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 26.11.2013
Barbara Bergmann, Vorsitzende des Vereins „Kinderherz“. Quelle: ab
Anzeige
Timmendorfer Strand

Bei der Jahresversammlung des Timmendorfer Vereins „Kinderherz e. V.“ ergaben sich nur geringfügige Veränderungen bei der Besetzung des Vorstands. In ihren Ämtern bestätigt wurden die Vorsitzende Barbara Bergmann, der zweite Vorsitzende, Pastor Prof. Thomas Vogel, und Kassenwart Dr. Diether Scheel. Neue Schriftführerin ist Ute Friedrich, Beisitzer sind Bärbel Rieger, Rotraud Schwarz und Kay Frehse.

In einem kurzen Rückblick schilderte Barbara Bergmann die Arbeit des Vereins in den vergangenen drei Jahren. In Timmendorfer Kindergärten und Schulen wurden Projekte komplett finanziert oder mitfinanziert, um Kinder und Jugendliche zu fördern und ihnen zu helfen. „Durch Spenden von Privatpersonen und Gewerbetreibenden sowie Kollekten konnten wir Familien und Kindern unbürokratisch helfen“, bedankte sich die Vorsitzende.

Anzeige

Dazu gehören beispielsweise Einzelfallhilfen für Familien in Not, das Gewaltpräventions-Projekt „Sozial und fit“ in Kindergärten und für Schulanfänger sowie die Unterstützung des Projektes „Lesen lernen“ mit Büchern für die zweiten und dritten Klassen. Seit 2009 beteiligt sich der Verein auch an der „Weihnachtshilfe“, die auch in diesem Jahr vorgesehen ist.

Außerdem wurde der Baby-Treff als fester Bestandteil frühkindlicher Hilfsangebote für Familien durch einen Kooperationsvertrag mit dem Kinderschutzbund fest in der Gemeinde installiert. Immer dienstags von 9.30 bis 11 Uhr treffen sich Eltern mit ihren Kindern bis zu drei Jahren im Pastor-Pfeiffer-Haus.

Anträge auf Hilfe können in den Schulen oder Kindergärten, beim Jugendpfleger Christian Grohmann im Jugendtreff und direkt bei dem Verein während der Öffnungszeiten des Kirchenbüros gestellt werden. ab

LN