Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Eutin: „Klippo“ zeigt sichere Orte für Kinder
Lokales Ostholstein

Kinderschutzbund Eutin: Geschäfte bieten mit „Klippo“ Hilfe für Kinder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.11.2020
Auch Martina Hoffmann von der Buchhandlung Hoffmann (r.) macht mit beim Projekt „Klippo“, das das Team vom Kinderschutzbund um Heidi Feilke in Eutin auf die Beine gestellt hat.
Auch Martina Hoffmann von der Buchhandlung Hoffmann (r.) macht mit beim Projekt „Klippo“, das das Team vom Kinderschutzbund um Heidi Feilke in Eutin auf die Beine gestellt hat. Quelle: Ulrike Benthien
Eutin

„Klipp“ oder „Klippo“ wird beim Fangenspielen gerufen, wenn ein Mitspieler eine Verschnaufpause braucht. Dabei hält das Kind die Hand hoch und zeigt d...

25.11.2020
24.11.2020