Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kitesurfer schwingen sich über die Ostsee
Lokales Ostholstein Kitesurfer schwingen sich über die Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 25.06.2019
Die Kitesurf-Masters kommen Anfang August wieder nach Heiligenhafen. Quelle: CW/Lightnic Photography
Heiligenhafen

In den Disziplinen Racing, Slalom und Freestyle gehen je nach Windbedingungen am ersten August-Wochenende wieder die besten Kitesurfer der Nation in Heiligenhafen an den Start. Die Wettkämpfe bei den Kitesurf Masters werden von einem Rahmenprogramm für Jung und Alt begleitet.

Kitesurfen über der Skyline von Heiligenhafen. Quelle: CW/Lightnic Photography

„Wir freuen uns, wieder mit der höchsten nationalen Regattaserie im Kitesurfen in Heiligenhafen zu Gast sein zu dürfen. Bisher kam das Event sowohl bei den Besuchern als auch bei unseren Teilnehmern immer super an. Die Location an der Seebrücke ist perfekt, da die Zuschauer so eine optimale Tribüne haben, um die Wettkämpfe der Kitesurfer hautnah zu verfolgen“, sagt Matthias Regber von der ausrichtenden Agentur Choppy Water.

Nicht nur auf dem Wasser wird es hoch hergehen, sondern auch an Land wartet ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Besucher. Wer selbst sportlich aktiv werden möchte, ist eingeladen, beispielsweise beim Black-Label-Power-Yoga mitzumachen. Beim Kitertalk gibt es spannende Fakten über die Stars der Szene zu erfahren, am Abend sorgen verschiedene DJs für Stimmung. Zudem wird eine Shopping- und Cateringmeile auf dem Seebrückenvorplatz zwischen dem Beach-Motel und der Bretterbude zu finden sein.

Höchste Liga im Kitesurfen

Die Kitesurf Masters repräsentieren die höchste nationale Liga im Kitesurfen. Unter dem Dach der German Kitesurf Association (GKA) und des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) wird in dieser Serie um den offiziellen Deutschen Meisterschaftstitel mit dem Segel an den Händen und dem Board unter den Füßen gestritten. Der Meistertitel wird in Form einer Regattaserie ermittelt. Die Serie besteht aus vier Tourstopps an Nord- und Ostsee.

Nach dem Start auf Sylt waren die Kitesurfer vergangenes Wochenende auf der Insel Usedom zu Gast und kommen dann vom 2. bis 4. August nach Ostholstein, ehe der Abschluss auf St. Peter-Ording geplant ist. Dort wird der Erstplatzierte in der Rangliste zum Saisonende als „Deutscher Meister“ geehrt.

Markus Billhardt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die „Travel-Kekse“ um Frank Linse grüßen von der „Baltic Sea Cyrcle“. Der Ostholsteiner und sein Team sind unterwegs um die Ostsee. Auch um Spenden für die Witwe und Sechsfach-Mutter aus Bimöhlen zu sammeln.

25.06.2019

Einschränkung des Tourismus und Eingriff in die Eigentumsrechte – oder Schutz eines gewachsenen Wohngebietes? In Scharbeutz sorgt der Bebauungsplan für ein Areal an der Lindenallee für Unmut.

25.06.2019

Kunst und blumige Schnäppchen in Bad Malente