Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kommissar informierte Senioren
Lokales Ostholstein Kommissar informierte Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 13.12.2014
Kellenhusen

Der Seniorenbeirat Kellenhusen freut sich über immer mehr Teilnehmer bei den öffentlichen Treffen: Mehr als 20 Frauen und Männer verfolgten in dieser Woche einen Vortrag von Polizeihauptkommissar Ralf Selinski über Vorsichtsmaßnahmen bei Betrugs- und Einbruchsdelikten. Dazu gehören zum Beispiel Einbrüche in der Dunkelheit, der Enkeltrick, dubiose Kaffeefahrten, Betrug am Geldautomaten oder am Telefon.

Seit der Gründung des Beirats werden regelmäßig Themen für ältere Menschen besprochen. Und einiges konnte schon bewegt werden: „Es gibt jetzt einen Seniorenfahrdienst vom ambulanten Pflegedienst ,Lebensweg‘ in Cismar zur Tagespflege“, informiert Eberhard Krüßmann, Vorsitzender des Beirats in Kellenhusen. Denn auf einer vorangegangenen Sitzung war deutlich geworden, dass es daran in der Region mangelt. Angehörige werden so entlastet. Die nächsten Themen, die in Angriff genommen werden, sind bezahlbarer Wohnraum sowie ein Spielplatz mit Sportgeräten für Senioren an der Promenade am Nordstrand. Der fehlende Briefkasten am Nahkauf und fehlende Straßenschilder seien in Bearbeitung, so Krüßmann. ibu

Die nächste Sitzung des Seniorenbeirats findet am Dienstag, 13. Januar, um 15 Uhr im Kurhaus statt.

LN

Das Pastorat Lensahn lädt am Mittwoch, 17. Dezember, um 16 Uhr in das Gemeindehaus zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Vorsorge bei Bestattungen ein.

13.12.2014

Heiligenhafens Jugendzentrum und die Feuerwehr erhalten je 1100 Euro.

13.12.2014

Fünf Tempowechsel auf nur zwei Kilometern: Auf der B 202 zwischen Weissenhaus und Döhnsdorf kommen selbst geübte Kraftfahrer mächtig ins Schwitzen. Jetzt will der Kreis die Beschilderung überprüfen.

13.12.2014