Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kraftstoff im Hafen ausgelaufen: Feuerwehr verlegt Ölsperre
Lokales Ostholstein Kraftstoff im Hafen ausgelaufen: Feuerwehr verlegt Ölsperre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 19.02.2019
Weil offenbar eine größere Menge Kraftstoff ins Hafenbecken gelangte, reagierte die Neustädter Feuerwehr mit einer Ölsperre. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Neustadt
Neustadt

Mit einer Ölsperre hat die Freiwillige Feuerwehr in Neustadt auf eine größere Menge Kraftstoff im Kommunalhafen reagiert. „Damit wollen wir das Binnenwasser schützen“, sagte Wehrführer Alexander Wengelewski.

Der Verursacher der Verschmutzung sei bislang unbekannt.

Weil offenbar eine größere Menge Kraftstoff ins Hafenbecken gelangte, reagierte die Neustädter Feuerwehr mit einer Ölsperre.

Nina Gottschalk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bahn macht deutlich: Die Forderungen Bad Schwartaus zum übergesetzlichen Lärmschutz sind nicht realistisch. Das Land appelliert an die Stadt, einem Kompromiss zuzustimmen. Bad Schwartau bereitet indessen eine Klage vor.

19.02.2019

Ahrensbök rüstet in diesem Jahr seine Beleuchtung um. Dabei wird bereits an die Zukunft gedacht. Moderne Straßenlampen sind mehr als Lichtspender, sie können Parkraum überwachen und Steckdosen für E-Autos bekommen.

18.02.2019

Die Polizei hat den vermissten Mann, der aus einer Klinik in Neustadt verschwunden war, am Lübecker Hauptbahnhof gefunden. Die Beamten bedanken sich bei der Bevölkerung um die Mithilfe bei der Fahndung.

19.02.2019