Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kreisausschüsse beraten über Fracking
Lokales Ostholstein Kreisausschüsse beraten über Fracking
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 30.08.2014
Eutin

Das Thema Fracking, genauer die Beteiligung des Kreises Ostholstein am Genehmigungsverfahren zum Suchen von Kohlenwasserstoffen im Erlaubnisfeld Leezen, steht auf der Tagesordnung, wenn der Umweltausschuss des ostholsteinischen Kreistages am morgigen Montag um 17 Uhr im Kreishaus tagt. Außerdem geht es unter anderem um die Finanzierungsvereinbarung mit den Gemeinden zur Schülerbeförderung.

Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses kommen am Dienstag, 2. September, um 17 Uhr unter anderem zu den Themen Fortschreibung der Kindertagesstättenbedarfsplanung und der Kooperation von Schule und Jugendhilfe zusammen. Auch geht es um eine Anfrage der SPD-Fraktion zu einem möglichen Fachkräftemangel in Kindertagesstätten.

Am Mittwoch, 3. September, beraten die Mitglieder des Ausschusses für Planung und Wirtschaft ab 17 Uhr unter anderem über die Umsetzung der Energiewende, die Breitbandversorgung und den Stromnetzausbau im Kreis Ostholstein. Auch stehen auf der Tagesordnung Sachstandsberichte zur Festen Fehmarnbelt-Querung und zur Schienenhinterland-Anbindung. Auch in dieser Sitzung ist die mögliche Stellungnahme des Kreises zu einer Erlaubnis zum Aufsuchen von Kohlenwasserstoffen im Erlaubnisfeld Leezen ein Thema.

Alle Ausschüsse tagen im Ostholstein-Saal.

LN

Bei der Freisprechung wurde die Bedeutung der Ausbildung im demografischen Wandel betont.

30.08.2014

Im Bugenhagen-Berufsbildungswerk wurden 97 Auszubildende freigesprochen.

30.08.2014

„Meet & Greet“ vor dem gestrigen Konzert mit dem gut aufgelegten Musiker.

30.08.2014