Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kreistag berät über Sana
Lokales Ostholstein Kreistag berät über Sana
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 02.12.2017
Eutin

Nach vielen Jahren dürfte die Beratung über den Kreishaushalt wieder Spaß machen. Er weist diesmal einen Überschuss aus, sogar einen sehr satten: 14,7 Millionen Euro. Darin eingerechnet ist bereits eine Senkung der Kreisumlage um 0,3 Prozentpunkte auf dann 36 Prozentpunkte. Der Beschluss dazu soll ebenfalls in der Sitzung gefasst werden. Eine niedrigere Kreisumlage entlastet die Gemeinden.

Auf Antrag der SPD-Fraktion soll der Kreistag über die Gesundheitsversorgung in Ostholstein debattieren. Stichworte sind Pflegenotstand, Geburtenstation und die allgemeine Facharzt- und Hausarztversorgung im Nordkreis. Anlass dafür ist unter anderem immer wieder geäußerte Kritik an den Sana-Kliniken. Gerade über den Standort Oldenburg und sein Angebot für die Ostholsteiner soll laut Antrag der SPD beraten werden.

Weitere Themen der Sitzung sind unter anderem die Änderung der Verwaltungsgliederung und ein Erweiterungsbau für die Kreisverwaltung, die Kostenübernahme von Verhütungsmitteln, die Kindertagesbetreuung und Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit.

Weitere Informationen gibt es unter www.kreis-oh.de.

LN

Familiäres Vergnügen lockt erneut Hunderte Besucher in den Kurpark – Heute ist noch geöffnet.

02.12.2017

Der Bau des Glasfasernetzes in Oldenburg kann beginnen: In den Bereichen Lankenkoppel und östliches Stadtgebiet haben genug Einwohner Verträge mit den Stadtwerken abgeschlossen, heißt es von Seiten des Unternehmens. In den Gewerbegebieten liefen noch Gespräche.

02.12.2017

Der 15. März 1864 markiert eine Zeitwende in der Geschichte Fehmarns. Unter Führung von Hauptmann Xaver von Mellenthin „befreiten“ 160 preußische Soldaten die Insel von den Dänen. Jahrhundertelang hatten sie dort geherrscht. Aber es spielten stets auch andere Mächte mit.

02.12.2017