Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kuriose Post für die Polizei: Unbekannte stecken Pkw-Antennen in Briefkasten
Lokales Ostholstein Kuriose Post für die Polizei: Unbekannte stecken Pkw-Antennen in Briefkasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 13.08.2019
Die Polizei Lensahn fragt: Wer kennt diese Autoantennen beziehungsweise bei wem wurde eine entwendet. Quelle: Polizei
Lensahn

Die Beamten der Station Lensahn an der Lübecker Straße/Ecke Radebergstraße haben am Sonntagmorgen eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Im hauseigenen Polizei-Briefkasten fanden sie insgesamt neun Fahrzeugantennen. Einen weiteren Hinweis auf die Herkunft gab es allerdings nicht.

Was hat es mit den Antennen auf sich?

Die Beamten stellen sich deshalb nun die Frage, woher die Antennen stammen und ob es möglicherweise Geschädigte gibt. Hinweise bitte an die Polizei in Lensahn unter der Rufnummer 043 63/912 63.

Meistgelesen in Ostholstein

Gosch erobert die Ostseeküste:
2020 geht es nach Heiligenhafen

Fehmarn:
Kiter vor Burgtiefe aus Seenot gerettet

Eutin:
Bauamtsleiter Henning Schröter geht

Oldenburg:
Viel Blaulicht auf dem Marktplatz

Von Louis Gäbler

Ein sogenanntes Energie-Mobil macht am Montag Halt in Ostholstein. Besucher können sich dort praktische Tipps und Wissen zu Klimaschutz und Energiewende holen. Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler – vor dem Hintergrund der Fridays-for-Future-Demos.

15.08.2019

Serpil Midyatli hat auf ihrer Sommerreise Sabine Schwarten in Eutin besucht. Die Tour der SPD-Landeschefin steht unter dem Motto „Starke Frauen bewegen das Land“. Das trifft auf die Fischwirtschaftsmeisterin zu. Sie kämpft gegen zu viel Bürokratie und einen gefräßigen Feind aus der Luft.

12.08.2019

Bereits seit Jahren hat das Strandkorbgespräch der CDU-Ostholstein Tradition. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Ingo Gädechens hatte verantwortliche Tourismusakteure des Kreises Ostholstein nach Großenbrode eingeladen.

12.08.2019