Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schaf „Rosi“ umsorgt ihre Zwillinge
Lokales Ostholstein Schaf „Rosi“ umsorgt ihre Zwillinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 14.03.2019
Auf dem Hof Rahn in Sarkwitz sind die ersten Lämmer geboren worden. „Rosi“ und ihre Zwillinge „Tapsi“ und „Schlapsi“ (r.)  Quelle: Verena Bosslet
Anzeige
Sarkwitz

Lammzeit auf dem Hof Rahn in Sarkwitz: Ein leises „Määähääääähääää“ ist aus dem lauschigen Schafstall zu hören. „Määäähäääähäääää“.

Anzeige

Zwei kleine Lämmchen bewegen sich nur eine halbe Stunde nach ihrer problemlosen Geburt auf staksigen Beinlein ihrer Mama entgegen. Instinktiv wissen die Kleinen, wo sie bei „Rosi“ andocken müssen, um die für sie so wichtige Biestmilch zu bekommen. Mit leisem Schmatzen saugen sie sich an den Zitzen des Schafes fest, ihre Schwänzlein bewegen sich wie kleine Propeller. Ein untrügliches Zeichen: Die Milchbar ist eröffnet.

Ein paar Tage noch bleiben „Schlapsi“, das süße Böcklein mit dem Hängeohr, und seine Schwester „Tapsi“ mit ihrer treu sorgenden Mutter im Stall. Dann werden die Lämmer so kräftig sein, dass sie zurück zur Herde auf die Wiese hinter dem Bauernhaus können.

Verena Bosslet

Anzeige