Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lensahn: Reifen an fünf Autos zerstochen
Lokales Ostholstein Lensahn: Reifen an fünf Autos zerstochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:33 14.02.2020
Ärgerlicher Vorfall für Autofahrer in Lensahn: Ein Unbekannter hat an fünf Fahrzeugen die Reifen zerstochen (Symbolbild). Quelle: Marcus Führer/dpa
Anzeige
Lensahn

Autobesitzer in Lensahn mussten Freitag eine unliebsame Entdeckung machen. An fünf Fahrzeugen wurden in der Nacht entlang der Pastor-Petersen-Straße und in der Bäderstraße die Reifen zerstochen. Der Polizei sind nach Angaben von Sprecher Dierk Dürbrook bisher fünf Fälle bekannt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Lesen Sie auch:

Zeugen sollen sich bei der Polizei in Lensahn melden

Zeugen, die im genannten Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lensahn unter Telefon 043 63/793 98 30 oder per E-Mail an Lensahn.PSt@polizei.landsh.de zu melden. Weitere Geschädigte sind ebenfalls aufgerufen, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Mehr Artikel aus Ostholstein

Von LN

20 Schüler traten beim Vorlesewettbewerb für Sechstklässler in Eutin an. Spannende Geschichten mit viel Action, Fantasy und Pferden: Bücher sind auch bei jüngeren Semestern noch immer sehr beliebt – dabei können sie gerne analog sein. Der Sieger bevorzugt Comics.

14.02.2020

Nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei dem Fahrzeug um einen VW Touareg handeln. Der Unbekannte flüchtete, ohne sich um Schäden zu kümmern. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

14.02.2020

Eine Frau und zwei Kinder hatten sich gerade in das Fahrzeug gesetzt, als ein Mann dagegen fuhr. Die linke Seite des Fahrzeugs wurde dabei zerkratzt, die Insassen blieben unverletzt. Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise.

14.02.2020