Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Macht mit: Wir suchen den besten Liefer-und Abhol-Service rund um Lübeck!
Lokales Ostholstein

Lübeck: Essen bestellen und abholen, die LN suchen das beste Restaurant

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 07.03.2021
In der Reihe der LN-Gastro-Tests geht es diesmal um Außer-Haus-Services – sowohl zur Abholung als auch mit Lieferung.
In der Reihe der LN-Gastro-Tests geht es diesmal um Außer-Haus-Services – sowohl zur Abholung als auch mit Lieferung. Quelle: Lutz Roeßler/Montage: Wapner
Anzeige
Lübeck

Im monatelangen Lockdown täglich selbst kochen: Das muss nicht sein, schließlich bieten zahlreiche Restaurants und Cafés in der Region einen Abhol- oder Lieferservice. In der Reihe Gastro-Test suchen die LN diesmal den beliebtesten Außer-Haus-Service der Region. Machen Sie mit bei unserer Abstimmung und nennen Sie uns Ihren Favoriten.

Bis Dienstag, 9. März 2021, 24 Uhr, können Sie hier abstimmen. Mit ein wenig Glück gewinnen Sie einen 50-Euro-Gutschein für Ihren Lockdown-Lieferhelden.

Und hier ein paar Inspirationen aus und um Lübeck:

Leckere Flugente zum Überknuspern

Ente für zwei Personen mit Klößen, Rotkohl und Majoransauce: Das ist das beliebteste Abhol-Gericht des Schürsdorfer Restaurants Brechtmann. Laura Berger gibt dazu gern noch ein paar Tipps. Quelle: Lutz Roeßler

Der Renner vom Restaurant Brechtmann in Schürsdorf (Gemeinde Scharbeutz) ist die Ente zum Mitnehmen: Für zwei Personen gibt es eine Flugente mit Klößen, Rotkohl und Majoransauce – fast fertig zum Abholen. „Die Ente ist durchgegart, die Kunden müssen sie nur noch im Ofen überknuspern und die Klöße einmal aufkochen“, erklärt Laura Berger, Tochter von Brechtmann-Chef Frank Berger. „Die Ente wird am häufigsten bestellt“, berichtet dieser, „vor allem an den Wochenenden. Und im Dezember, in den Tagen vor Weihnachten, haben wir etwa 1000 Essen ausgegeben.“

Sehr gut sei auch das Valentinsmenü mit Räucherlachs, Rinder- oder Lachsfilet und Pralinenmousse angekommen, sagt Frank Berger. Auf der Außer-Haus-Karte für Selbstabholer stehen zudem Gerichte wie Wiener Schnitzel, Wildragout oder Zucchini-Piccata. „Gerade unsere älteren Gäste möchten einfach nicht mehr selbst kochen, sondern sich das Essen als kleinen Luxus gönnen“, erklärt Frank Berger. „Und dabei wollen sie etwas anderes als Pizza oder Pasta.“

Bestellungen nimmt das Brechtmann-Team täglich von 12 bis 19 Uhr unter Telefon 045 24/99 52 entgegen, zudem ist es per E-Mail an info@brechtmann.de erreichbar. Die Außer-Haus-Karte gibt es als Flyer und im Internet. Die Gerichte können im Hackendohrredder 9 in Schürsdorf abgeholt werden.

Fangfrisch nach Hause geliefert

Erst seit drei Wochen gibt es den Lieferservice von Fangfrisch – Saskia Krumpeter fährt die bestellten Speisen aus.  Quelle: Lutz Roeßler

Saskia Krumpeter fährt für das Lübecker Restaurant Fangfrisch am Drehbrückenplatz frische Fischbrötchen, warme Speisen und Desserts aus. Die Restaurant-Chefs Tristan Wilcken und Constantin Teichert haben den Lieferservice erst vor knapp drei Wochen ins Leben gerufen, um die Lübecker auch während des Lockdowns mit ihren hausgemachten Spezialitäten zu versorgen.

Dabei legen sie viel Wert auf Nachhaltigkeit: Für alle Speisen werden nur regionale und fair gehandelte Produkte verwendet. Die Mitarbeiter bringen die Gerichte dann in plastikfreien Verpackungen wie Pappe oder Glas zum Kunden, dazu gibt es Holzbesteck.

„Auch bei unserem Lieferservice steht die Qualität im Vordergrund“, sagt Wilcken und Teichert ergänzt: „Wir machen alles frisch und nach Bestellung.“ Geordert werden können Fischbrötchen und Co. online über Lieferando oder direkt per Telefon im Restaurant unter der Nummer 0451/39 68 66 09. Fangfrisch liefert im Umkreis von drei Kilometern Luftlinie. Abholungen sind vor Ort (An der Untertrave 51) ebenfalls möglich.

Der kleine Genussladen füllt den Frühstückstisch

Am 6. Februar startete Florian Ritzki mit seinem Frühstückslieferservice in Bad Segeberg, am Valentinstag gab es bereits fast 100 Bestellungen. Quelle: Heike Hiltrop

Der kleine Genussladen in Bad Segeberg punktet nicht nur mit Feinkost und Mittagstisch zum Bestellen. Der Renner ist der Frühstücks-Lieferservice. Anfang Februar wurde die Idee von Chef Florian Ritzki und seinem Team umgesetzt. „Man muss ja etwas unternehmen“, sagt der 28-Jährige, der zudem ein Restaurant in der Lübecker Straße betreibt, mit Blick auf den Corona-Lockdown. Doch mit dem großen Erfolg, der sich dann zeigte, hatte er dann doch nicht gerechnet. „Es ist unglaublich: Valentinstag hatten wir fast 100 Frühstücke auszuliefern.“ Sich am Wochenende mal etwas besonderes gönnen, oder zu einem ganz besonderen Tag, das kommt an in und um Bad Segeberg.

Vom „FR Spezial“ mit hauseigenem Secco, Lachs, Ei und mehr über die süße Variante „Kathrin“ mit Müsli, frischem Obst, Marmelade bis hin zum Pancake-Start in den Tag: Fünf verschiedene Varianten stehen mittwochs bis samstags zwischen 9 Uhr und 12 Uhr zur Wahl. Bestellt werden kann unter Tel. 045 51/995 03 84 oder per E-Mail (info@der-kleine-genussladen.de). Es gibt das Frühstück zum Abholen im kleinen Genussladen oder direkt an die Haustür – im Umkreis von rund 20 Kilometern. Und wer das Frühstück verschlafen hat, dem bleibt der Mittagstisch ab 11.30 Uhr, unter anderem mit Sushi und Tapas.

Leckeres aus dem Rührwerk

Aischa Etemovic (r.) holt sich ihr Mittagessen von Andrea Werner ab. Die Vegetarierin hat sich heute für frische Pasta mit Steinpilzfüllung und Tomatenragout entschieden. Quelle: Thomas Biller

Kein Lieferdienst, aber jede Woche ein wechselndes Angebot für den Außer-Haus-Verkauf von 11 bis 14 Uhr: Das Rührwerk im Zentrum von Ratzeburg hat Stammgäste und gewinnt trotz des Lockdowns auch neue Gäste hinzu. Aischa Etemovic lebt erst seit Kurzem im Kreis Herzogtum Lauenburg. Das „Rührwerk“, in dem Andrea und Michael Werner die Speisen zubereiten, wurde ihr von Freunden empfohlen.

„Das Essen ist sehr lecker und die Speisekarte verwirrt einen nicht. Dazu sind die Preise sehr moderat und die Menschen sehr freundlich“, sagt Aischa Etemovic. Die Vegetarierin hat sich heute für frische Pasta mit Steinpilzfüllung und Tomatenragout entschieden. Pünktlich zur vereinbarten Abholzeit bringt Andrea Werner ihr das Essen in der kompostierbaren Verpackung vor die Tür.

Das Rührwerk befindet sich in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes, Rathausstraße 1, Ecke Töpferstraße. Bestellungen sind unter Tel. 045 41/868 20 52 möglich. Die jeweils aktuellen Speisekarten werden bei Facebook veröffentlicht.

Steaks frisch vom Grill für zu Hause

Vedat Elesi, Chef des Redox House in Bad Oldesloe, hat sein Restaurant im Lockdown erfolgreich auf einen Abholservice umgestellt. Rund 30 verschiedene Gerichte bietet der Gastronom an. Quelle: Sandra Freundt

65 Plätze im Restaurant, dazu 40 Sitzplätze auf der Terrasse hat das Redox House in der Besttorstraße 6 in Bad Oldesloe – derzeit sind diese jedoch aufgrund der Corona-Beschränkungen allesamt unbesetzt. Dafür boomt der Abholservice. Bereits seit Anfang November mit Start des Lockdown light hat Vedat Elesi seine rund dreißig verschiedenen Gerichte zum Mitnehmen angeboten.

Der gelernte Gastronom, der das Redox House in Bad Oldesloe seit 2008 betreibt, hat das Pfeffersteak und das Lammfilet dabei ebenso auf der Karte wie den Grillteller und das Lachssteak, dazu einen wechselnden Mittagstisch und alle zwei Wochen einen besonderen Steakteller. Zu fast jedem Gericht gibt es natürlich eine Beilage und das klassische Knoblauchbrot. Alles ist einzeln und umweltfreundlich verpackt und kann schon nach kurzer Zeit abgeholt werden. „Ich freue mich, dass die Oldesloer das Angebot so gut annehmen“, sagt der Steakhaus-Chef. Dennoch hoffen Vedat Elesi und seine sieben Angestellten auf eine Öffnung spätestens zu Ostern.

Telefonische Bestellungen für das Schlemmen zu Hause sind im Redox House unter Telefon 045 31/ 80 16 64 von dienstags bis sonntags in der Zeit von 12 bis 22.30 Uhr möglich.

Von LN