Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sonnenschutz von M-Line
Lokales Ostholstein Sonnenschutz von M-Line
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Experten für Sonnen- und Sichtschutz nach Maß: Monika Koptein und Andreas Mülling freuen sich über die hohe Resonanz auf ihre neue Ausstellung. Quelle: Foto: pa
Lübeck

Wer auf der Suche nach individuellem Sonnenschutz für innen und außen ist, wird bei M-line garantiert fündig. Seit der erfolgreichen Geschäftseröffnung im Juli präsentieren Monika Koptein und Andreas Mülling ihr breites Produktspektrum in der Ratekauer Bäderstraße 24.

„Wir sind sehr gut angenommen worden und freuen uns über die hohe Resonanz nicht nur bei den Ratekauern. Dank der zentralen Lage schauen auch viele Kunden aus dem Ostseeraum bei uns vorbei“, sagt Monika Koptein.

Passend zur dunklen und kalten Jahreszeit sind jetzt vor allem Rollläden gefragt. Die Alleskönner vor dem Fenster halten grelles Sonnenlicht fern, sorgen für Einbruchsschutz und helfen, Energie einzusparen. „Als spezielle Herbstaktion bieten wir den Quadratmeter derzeit für 99 Euro an“, sagt Andreas Mülling.

Wenn es um den innenliegenden Sonnenschutz geht, entscheiden sich immer mehr Menschen für Plissees. Mit ihrem modernen Look stellen sie eine echte Aufwertung des Wohnraums dar. Für jeden Bedarf gibt es die passende Lösung. Gerne berät das Team von M-Line Kunden in den eigenen vier Wänden und führt ein kostenfreies Aufmaß durch. Bereits nach etwa 14 Tagen wird der passgenau gefertigte und in vielen Sonderformen erhältliche Sichtschutz anschließend montiert.

Durch die Aufnahme neuer deutscher und internationaler Hersteller gewährt M-Line aktuell einen Preisnachlass von 30 Prozent auf sämtliche Plissees. Bis zum 15. Oktober werden ab einer Bestellmenge von fünf Plisses keine Montagekosten berechnet.

M-Line Sonnenschutz & Ambiente

Monika Koptein

Bäderstraße 24, 23626 Ratekau

Mo-Fr 10-18 Uhr

Tel.: 0 45 04/20 50 22 Mobil: 0173/6 09 64 46

info@m-line-sonnenschutz-ambiente.de

www.m-line-sonnenschutz-ambiente.de

Von LN

Das Schiff lief am Montag bei Wind auf Grund und blieb auf der Seite liegen. Der Eigner watete an Land. Jetzt wird geprüft, wie die „Leonie“ wieder Wasser unter den Kiel bekommen kann.

25.09.2019

Auf dem Neustädter Marktplatz hat der Kinderschutzbund gemeinsam mit den Blaulicht-Organisationen den Weltkindertag gefeiert. Im Rahmen der Veranstaltung erhielt die Feuerwehr Neustadt ein neues Mehrzweckfahrzeug.

25.09.2019

Viele Gäste sind offenbar zufrieden – aber wie beurteilen die Einheimischen die touristische Entwicklung von Timmendorfer Strand? Das will die Gemeinde jetzt mittels diverser Interviews herausfinden.

25.09.2019