Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Malente wird jetzt Lilienstadt
Lokales Ostholstein Malente wird jetzt Lilienstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 25.02.2017
Malente

Lilien sollen blühen und aus Malente schon im Sommer 2018 eine Lilienstadt machen, die Menschen aus nah und fern anzieht. Diese blühende Vision ist eine der Anregungen, die der Verleger und Wahl-Malenter Vito von Eichborn in seinem Büchlein „Ideen für Malente“ vorstellt, um „Leben in die Bude“ zu bringen, wie er sagt. Aktion hat dabei oberste Priorität, und so findet am Dienstag, 28. Februar, um 18 Uhr in der Thomsen-Kate in Malente ein erstes Treffen der Initiative „Lilienstadt Malente“ statt. Vereine und Verbände, Ortsgemeinschaften und Parteien sollen dafür ebenso ins Boot geholt werden wie Kliniken und Hotels, Unternehmen und Vermieter: „Alle Malenter und Malenterinnen sind aufgerufen, mitzumachen“, heißt es in der Einladung.

Die Planung steht: Im ersten Schritt geht es darum, Spender zu finden und möglichst viele Pflanzen aufzutreiben. Am 15. und 16. April soll das erste große Lilien-Pflanz-Wochenende stattfinden. Auf öffentlichen und privaten Grundstücken werden erstmals viele tausend Taglilien gepflanzt. Im Laufe des Jahres soll es bis in den Oktober in ganz Malente so weitergehen. Im Juli 2018 ist das erste große Malenter Lilienfest anvisiert. aj

LN

Breite Sandwege statt Asphaltstraßen, erste Reitversuche am Scharbeutzer Strand und Kaltblüter „Bobby“, der den Leiterwagen einer Gärtnerei durchs Dorf zog: In seiner ...

25.02.2017

Der Scharbeutzer Karate-Verein Yoshino bietet ein Probetraining für Kinder ab fünf Jahre an. An fünf Trainingstagen können sie das Shotokan-Karate kennenlernen.

25.02.2017

SPD-Parteitag: Niclas Dürbrook (26) ist zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt worden.

25.02.2017