Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 93 000 Flaschendeckel gegen Kinderlähmung
Lokales Ostholstein 93 000 Flaschendeckel gegen Kinderlähmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 15.07.2019
Die Schülerinnen Derija Saidova, Gina-Marie Jarr und Emelie Bredlau bringen 93 000 Plastikkappen auf den Weg, die in 187 Impfdosen gegen Polio „umgemünzt" werden. Quelle: hfr
Malente

Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung ist grausam.“ Dank dieser Kampagne aus den 60er und 70er Jahren gilt die Poliomyelitis in Deutschland, Europa und großen Teilen der Welt als ausgerottet. Doch in einigen Ländern Asiens und Afrikas – insbesondere in Afghanistan und Pakistan sowie Nigeria – infiziert das Virus alljährlich noch immer tausende Kinder. Damit auch in diesen Regionen Impfungen angeboten werden können, beteiligen sich einige Schüler der Schule an den Auewiesen seit fünf Jahren an der Sammelaktion „Deckel gegen Polio“.

Die Kinder schrauben dafür die Verschlusskappen von Getränkeflaschen und -kartonagen ab. Der Hartkunststoff ist ein echter Wertstoff. 500 Deckel entsprechen nämlich dem Gegenwert einer vollständigen Impfung. In einer letzten Sammlung, – die befristete Aktion der Rotary-Clubs ist gerade ausgelaufen – konnten die Schüler vor dem Beginn der Sommerferien noch 93 000 Deckel verladen, damit sie ihren Weg ins Recycling finden und in bare Münze getauscht werden, um damit weitere 187 Kinder durch Polio-Impfungen zu schützen.

Zum Beginn des neuen Schuljahres suchen die Auewiesenschüler nach neuen Projekten, um sich sozial engagieren zu können. So wollen viele Jugendliche am 13. September zu Gunsten von Waisenkindern in Burkina Faso arbeiten und den Erlös beispielsweise für die Zahlung von Schulgeld der westafrikanischen Kinder spenden.

dis

Ordentlich Strecke gemacht haben die Mädchen und Jungen von der Scharbeutzer Jugendwehr bei ihrer diesjährigen Sommerfahrt: Sie radelten bis nach Münster in Nordrhein-Westfalen.

15.07.2019

Das Schloss hat viel zu bieten, zeigt aber längst nicht alle seine Schätze. Was nicht in die Ausstellung passt, bleibt im Depot. Und zu manchen Räumen haben nur die Museums-Mitarbeiter Zugang.

15.07.2019

Der traditionelle Empfang im Rathaus und der Ausmarsch der Paradeformationen zum Festplatz bildeten den Höhepunkt des zweiten Festtages beim 351. Schützenfest der Eutiner Gilde.

15.07.2019