Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mann nach Kopfsprung vom Badesteg schwer verletzt
Lokales Ostholstein Mann nach Kopfsprung vom Badesteg schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 25.07.2018
Der Verletzte wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Burg/Fehmarn
Anzeige
Fehmarn

Gegen 1.40 Uhr wurden die Polizeibeamten der Polizeistation Fehmarn zu einem Badeunfall am Südstrand in Höhe des Schwimmbades gerufen. Beim Erreichen des Einsatzortes wurde ein 42-jähriger Mann bereits durch den Notarzt und Rettungssanitäter ärztlich versorgt.

"Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Mann mit einem Kopfsprung von einem Badesteg in die Ostsee gesprungen, ohne sich vorher zu vergewissern, ob das Wasser tief genug ist", sagte eine Polizeisprecherin.

Anzeige

Der Schwerverletzte wurde zur weiteren Behandlung durch den Christoph 42 in ein Krankenhaus nach Kiel geflogen.

Der Landeplatz für den Rettungshubschrauber wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Burg auf Fehmarn ausgeleuchtet.

Anzeige