Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mann versucht Waren im Wert von 600 Euro zu stehlen
Lokales Ostholstein Mann versucht Waren im Wert von 600 Euro zu stehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 21.05.2019
Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls. Quelle: Rehder/dpa
Anzeige
Ratekau

Mit einem Wagen voller Waren im Wert von rund 600 Euro versuchte ein 46-Jähriger am Montag einen Supermarkt in Ratekau zu verlassen ohne vorher zu bezahlen. Der Tatverdächtige wurde gegen 12.30 Uhr von Mitarbeitern gestellt, noch ehe er den Discounter in der Rosenstraße verlassen konnte.

Als der 46-Jährige auf den Diebstahl angesprochen wurde, versuchte er sich mit Gewalt loszureißen und zu fliehen. „Den couragierten Mitarbeitern gelang es dennoch, den Mann zu beruhigen und den eintreffenden Polizeikräften zu übergeben“, sagt Polizeisprecherin Josefine Paare. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann vor rund einem Monat schon einmal einen Diebstahl in identischer Art und Weise begangen haben soll. Er hat jetzt Hausverbot in dem betroffenen Markt.

Anzeige

Zweiter Tatverdächtiger ermittelt

Kurze Zeit nach dem Vorfall wurde im Rahmen polizeilicher Fahndungsmaßnahmen ein möglicher zweiter Tatverdächtiger ermittelt. Der 47-jährige Mann konnte in einem Fahrzeug in direkter Nähe des Supermarktes angetroffen werden. Beide Männer wurden erkennungsdienstlich behandelt. Gegen die Tatverdächtigen wurde seitens der Kriminalpolizei in Bad Schwartau ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren unter anderem wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet.

mwe

Anzeige