Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Meet and Greet: John Kelly trifft Fans vor dem Konzert
Lokales Ostholstein Meet and Greet: John Kelly trifft Fans vor dem Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 21.10.2019
Meet-and-Greet-Gewinnerin Ilka Köberich (l.) überreichte John Kelly (m.) und Maite Itoiz alte Fotos aus der Zeit der Kelly Family und ein Lied in Papierform. Quelle: Arne Jappe
Oldenburg

Elfenthal – so lautet der Name der Band von John Kelly und Maite Itoiz. Vor dem Konzert am Montagabend tauchten die beiden Star-Musiker einen Tag zuvor bereits im Wallmuseum auf. Mit dabei war auch Fan Ilka Köberich, Gewinnerin vom Meet and Greet des Stadtmarketing Oldenburg und der Lübecker Nachrichten. Leider konnte die zweite Gewinnerin Tanja Beck aus privaten Gründen kurzfristig nicht mit anwesend sein.

Sehen Sie hier ein Video vom Besuch der Musiker

Lesen Sie auch:

Durch die mittelalterliche Geschichte Oldenburgs führte Geschäftsführer Stephan Meinhardt seine prominenten Gäste. Immer wieder hielten John Kelly und seine Frau Maite Itoiz an den vielen Stationen an und zeigten großes Interesse an der etwa 1000 Jahre alten Historie Oldenburgs. „Es ist beeindruckend, was hier aufgebaut wurde“, sagte John Kelly.

Kampfkunst mit John Kelly in Oldenburg

Richtig interessant wurde es dann auf dem Platz der Slawensiedlungen: Dort kam es zu einem ganz besonderen Treffen mit Ulrich Warkentin, seines Zeichens Gründer der Kampfgruppe „Elag Starigard“. Warkentin zeigte John Kelly und Maite Itoiz die Kampfkunst der Slawen, sogar ein original nachgebautes Schwert durfte der bekannte Musiker in seinen Händen halten.

John Kelly und Ehefrau Maite Itoiz von der Band Elfenthal haben sich das Oldenburger Wallmuseum angeschaut. Sehen Sie hier die Bilder vom Besuch der bekannten Musiker.

Im Anschluss gab es für die beiden dann noch einen Showkampf mit Speeren und Schutzschilder zu bestaunen. Kelly und Itoiz bedankten sich mit einer spontanen Gesangseinlage. „Meine Frau und ich sind begeistert von eurer Geschichte und dem, was man hier sehen kann“, sagte der Sänger beeindruckt.

Die Band gibt an diesem Montagabend ihr einziges Konzert in Deutschland in diesem Jahr. An der Abendkasse gibt es laut Michael Kümmel von der Kultour GmbH Oldenburg noch Restkarten. Start ist um 20 Uhr in der Blain-Halle am Schauenburger Platz.

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

Von Arne Jappe

Die angekündigte Einstellung der schnellen Bahnverbindung von Hamburg nach Puttgarden schade der Wirtschaft erheblich. Der Vorstandsvorsitzende des Verbandes sieht das Vertrauensverhältnis zwischen der Bahn und den Gemeinde an der Hinterlandanbindung gefährdet.

21.10.2019

Rund 50 000 Tonnen Granaten, Bomben, Minen und Zünder sind nach dem Zweiten Weltkrieg in der Lübecker Bucht versenkt worden. Nach 74 Jahren im Salzwasser rotten die Metallhülsen allmählich durch.

21.10.2019

Auf der Fassmer-Werft in Berne an der Weser entsteht gerade der Rumpf des neuen Schiffes. Es wird Nachfolger der älteren „Hans Hackmack“. Die Taufe ist für den Jahreswechsel 2020/2021 geplant.

21.10.2019