Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Das Neueste von Handwerk und Handel
Lokales Ostholstein Das Neueste von Handwerk und Handel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 24.10.2018
Für ein gutes Gelingen der Wardermesse sorgen (v. l.) Manfred Wohnrade, Thomas Kowoll, Georg Rehse, Joachim Knorr, Jens Burchardt und Ole Mäder.
Für ein gutes Gelingen der Wardermesse sorgen (v. l.) Manfred Wohnrade, Thomas Kowoll, Georg Rehse, Joachim Knorr, Jens Burchardt und Ole Mäder. Quelle: GERWANSKI
Anzeige
Heiligenhafen

Schon zum vierten Mal findet am 3. und 4. November die Wardermesse in Heiligenhafen statt. Über 50 Aussteller präsentieren sich im Aktiv-Hus, dem dazugehörigen Außengelände und dem gegenüber liegenden Veranstaltungspavillon. Den Schwerpunkt bilden die Firmen aus Handwerk und Handel, aber auch Finanzdienstleister und Versicherungen sind vertreten.

Viele örtliche und regionale Firmen stellen ihre Angebote vor und laden zum persönlichen Gespräch ein. Darunter sind auch fünf Autohäuser. Für Snacks sorgen die Gastronomen Italo Servadio und Bertram Weinigel sowie Andreas Lund mit seinem Ostsee-Catering. Außerdem sind der Arbeiter-Samariter-Bund, der Bundesverband der Organtransplantierten, die Modellbaugruppe Heiligenhafen und die Polizeidirektion Lübeck mit eigenen Ständen dabei. Die Lübecker Nachrichten sind ebenfalls vertreten. Wer Lust hat, an einem Gewinnspiel teilzunehmen und ein iPad zu gewinnen, findet den LN-Stand in Bühnen-Nähe.

Wird die 10 000-Besucher-Marke geknackt?

„Wir hoffen wieder auf viele Besucher“, sagt Joachim Knorr, Vorsitzender der Bezirkshandwerkerschaft Heiligenhafen und Umgebung. Zu den weiteren Organisatoren gehören die Heiligenhafener Verkehrsbetriebe (HVB) und die Werbegemeinschaft „Partner mit Herz“. Gut und gerne 10 000 Besucher dürften es werden, die das umfangreiche Programm an beiden Tagen kennen lernen möchten.

Eröffnet wird die Wardermesse am Sonnabend um 10 Uhr durch Landrat Reinhard Sager und Bürgervorsteherin Petra Kowoll. Zuvor sorgt der Spielmannszug Heiligenhafen schon für die musikalische Einstimmung. Der erste Messetag endet um 18.30 Uhr. Am Sonntag ist die Ausstellung von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Tombola: Hauptgewinn ist ein E-Bike

Interessante und wertvolle Preise bietet ein Gewinnspiel. Die Lose kosten einen Euro und werden an der Bühne im Aktiv-Hus verkauft. Als erster Preis wird ein E-Bike im Wert von etwa 1599 Euro verlost. Das Verkaufsende für die Lose ist am Sonntag um 15.30 Uhr. Die Auslosung erfolgt eine halbe Stunde später. Der Reinerlös kommt der Heiligenhafener Tafel zugute.

Während die Erwachsenen sich in aller Ruhe die Stände anschauen, haben die Kinder die Gelegenheit, sich in der Kinderspielwelt im Aktiv-Hus zu tummeln. „Sie ist an beiden Tagen geöffnet“, kündigt Manfred Wohnrade, Geschäftsführer der HVB, an, „und kann bei freiem Eintritt besucht werden.“

Erfahrungsgemäß dürften die Parkplätze in unmittelbarer Nähe der Wardermesse knapp werden. Eine gute Möglichkeit das Auto abzustellen, bietet daher auch der ehemalige Exezierplatz auf dem Ameos-Gelände.

Bernd Gerwanski