Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lübecker war mit 2,1 Promille in Richtung A 1 unterwegs
Lokales Ostholstein Lübecker war mit 2,1 Promille in Richtung A 1 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 10.10.2019
Die Polizei musste ausrücken und den Unfall aufnehmen. Quelle: DPA
Bad Schwartau

Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Dienstagabend einen Unfall in Bad Schwartau verursacht. Laut Polizeipressesprecherin Heike Schmidt war der 36-jährige Lübecker mit seinem Wagen in Richtung Autobahnauffahrt unterwegs. An der Kreuzung Tremskamp/Cleverbrücker Straße habe sich der Fahrer im letzten Moment links eingeordnet und den Wagen eines 61-jährigen Ostholsteiners gerammt.

Atemalkoholgeruch festgestellt

Der Mann sei leicht verletzt worden. „Eine weitergehende Versorgung vor Ort war nicht gewünscht. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden“, sagte Schmidt. Die Polizisten aus Bad Schwartau stellten bei dem auffahrenden Lübecker Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab als vorläufigen Wert 2,1 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Hier befinden sich Ostholsteins Polizeireviere

Von Sebastian Rosenkötter

Hilfsorganisationen wie Malteser und Johanniter erklären den Nutzen. Neustädter Seniorenbeirat will die Notfalldose etablieren. Die Unterlagen müssen stets aktuell sein. Aufkleber dienen als Hinweisgeber.

09.10.2019

„Thea Witt maakt nich mit“ war in Süsel schon 1973 ein Erfolg. Nun spielt die Niederdeutsche Bühne die Komödie erneut. Das Kernthema ist aktuell: der Bau einer Bettenburg für den Tourismus.

09.10.2019

Im Apfelgarten an der Ahrensböker Bahnhofstraße entsteht ein barrierefreies Zuhause für 22 Menschen. Das Grundstück ist vorhanden, die Voraussetzungen für die Genossenschaft erfüllt. Jetzt werden die Verträge unterzeichnet, damit konkret geplant werden kann.

09.10.2019