Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mit 2,89 Promille: 50-Jähriger baut Unfall im Gegenverkehr
Lokales Ostholstein Mit 2,89 Promille: 50-Jähriger baut Unfall im Gegenverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 30.10.2019
Am Unfallort in Haffkrug bemerkten die Polizisten gleich den Alkoholgeruch des Fahrers. Quelle: Susanne Peyronnet
Scharbeutz

Zwei Autos sind am Dienstagabend in Haffkrug zusammengestoßen. Ein 50-jähriger VW-Fahrer fuhr laut Polizei stark betrunken auf der Bahnhofstraße in Richtung Strand und geriet in einer Kurve auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Dabei stieß er mit einem Mercedes zusammen, in dem sich eine vierköpfige Urlauberfamilie aus Baden-Württemberg befand. Glücklicherweise wurde durch den Zusammenprall niemand verletzt.

Unfallverursacher verliert seinen Führerschein

Als Scharbeutzer Polizisten am Unfallort ankamen, bemerkten sie gleich, dass der 50-jährige Fahrer nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,89 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an und nahmen dem Fahrer den Führerschein ab. Die Fahrzeuge wurden beide jeweils vorne links beschädigt. Der Mercedes war trotz des Unfalls noch fahrbereit, der VW wurde abgeschleppt. Gegen den Fahrer wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

 

Von sbu

Die Agentur für Arbeit meldet Ende Oktober 4609 Männer und Frauen ohne Job. Das Ende der Saison in den Hotels und Gastronomiebetrieben wirkt sich auf die Herbstzahlen aus.

30.10.2019

Falscher Alarm in Scharbeutz: Eine Frau vermutete austretendes Gas und alarmierte die Feuerwehr. Nach einem Blick in den Keller fanden die Einsatzkräfte jedoch eine andere Ursache für den Geruch.

30.10.2019

Wo im Sommer vor allem Badegäste die Sonne genießen, können im Winter auch Hundebesitzer und Pferdefreunde die Natur nutzen. Diese Strände in der Lübecker Bucht sind für Mensch und Tier freigegeben.

30.10.2019