Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mit dem Schiff auf große Reise
Lokales Ostholstein Mit dem Schiff auf große Reise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 18.08.2018
Sabine Lagrasta hat sich am Stand von Yves-Jose Zietz informiert und schon mal nach einer schönen Kabine Ausschau gehalten. Quelle: Fotos: Billhardt
Heiligenhafen

„Ich liebe es persönlich auch, an Bord zu sein und im Urlaub immer Wasser unter den Füßen zu haben“, sagt Inhaberin Karina Oldekop-Becker. Das Reisebüro habe sich in den vergangenen Jahren auf dem Kreuzfahrtsektor etablieren können. So habe es keiner großen Überredungskünste bedurft, die Reedereien an die Ostsee zu locken. „Für die Kunden sind die vielen Informationen aus erster Hand sicherlich sehr interessant“, sagt Oldekop-Becker.

Kreuzfahrer und die, die es noch werden wollen, konnten sich beim Kreuzfahrten-Experten-Tag in Heiligenhafen über die neuesten Schiffe und Routen informieren. Sechs große Reedereien stellten sich vor und beantworteten die Fragen der Besucher beim Reisebüro Becker.

Dem kann Sabine Lagrasta aus Kellenhusen nur beipflichten. Sie sei auch schon mal auf Kreuzfahrt gewesen und habe sich vor Ort nähere Auskünfte über die vielfältigen Möglichkeiten eingeholt , mit dem Schiff wieder einmal auf Reisen gehen zu können.

In Pagodenzelten präsentierten sich die Kreuzfahrt-Anbieter dem Publikum. Dazu zählten gestern außerdem alle halbe Stunde Vorträge, an einer Cocktail-Bar konnte man sich erfrischen und für die kleinen Gäste gab es Kinderschminken. „In der Größenordnung haben wir es zum ersten Mal gemacht. Es kam so gut an, dass das im kommenden Jahr unbedingt nach einer Wiederholung ruft“, betont Reisebüroleiterin Karina Oldekop-Becker.

mb

Internationalen Künstlern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und live dabei zu sein, wenn aus Findlingen einzigartige Kunstwerke entstehen, dies bietet die 3. Europäische Skulpturen-Triennale in Neustadt. Zur Eröffnung kam auch Schirmherr Björn Engholm am Sonnabend ins Freiflächen-Atelier an die Hafenwestseite.

18.08.2018

In Malente herrscht Aufbruchstimmung. Auch bei der Straßensanierung geht die Gemeinde buchstäblich neue Wege. In einem Pilotprojekt modernisiert der Bauhof einen wassergebundenen Weg mit einem brandneuen wasserdurchlässigen Aufbau. Das Besondere: Ermöglicht wird die Baumaßnahme durch eine Art Public-Privat-Partnership.

18.08.2018

Wer durch die Ostsee schwimmt ist nicht allein. Am Grund des Meeres ist so einiges los. Mit Schnorchel, Taucherbrille und Flossen lassen sich Algen, Fische und Muscheln beobachten – etwa unter der Anleitung von Meeresbiologin Svenja Beilfuß.

18.08.2018