Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Musik in der Kirche und am Seeufer
Lokales Ostholstein Musik in der Kirche und am Seeufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 23.07.2013
Bosau

Mit der Langen Musiknacht klingt in Bosau der Juli aus. Das Konzert in drei Teilen findet am Sonnabend, 27. Juli, ab 19 Uhr in und an der Bosauer Petrikirche statt.

Die ersten zwei Teile sind in der Kirche zu hören, dann weilen die Besucher nach der zweiten Pause mit selbstgebackenem Brot und Wein am Seeufer im Pastoratsgarten. Claudia Elisabeth Kock (Sopran) wird dort ein buntes Programm mit Melodien aus Operette und Musical vortragen. Begleitet wird sie von Sergej Tcherepanov, dem musikalischen Leiter der Bosauer Sommerkonzerte. Er spielt auch in den ersten zwei Teilen am Cembalo und hat die Gesamtleitung dieses Konzertabends.

Die ersten zwei Teile in der Kirche führen durch ein kammermusikalisches Programm, in dem die Instrumentalisten in unterschiedlichen Besetzungen musizieren. So ist der Cellist Daniel Wenzel sowohl solo als auch als Continuo-Begleitung zu Flöte oder Oboe und mit allen Instrumentalisten zusammen zu hören. An der Truhenorgel spielt Olga Persits, Oboist ist Sergio Sánchez aus Venezuela, preisgekrönter Student an der Musikhochschule in Lübeck. Als Flötistin konnte Arevik Khachatryan gewonnen werden, Violinistin ist Natalja Dubova aus dem Sinfonischen Orchester Lübeck. Auf dem Programm stehen unter anderem das Trio G-Dur von Joseph Haydn in der Besetzung Flöte, Cello und Cembalo und „Eine kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die Serenade Nr. 13 für Streicher in G-Dur KV 525 ist eine der populärsten Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart. Ihren Beinamen „Eine kleine Nachtmusik“ verdankt sie Mozarts Eintrag in seinem Werkverzeichnis. In Bosau wird das Werk nicht nur mit Streichern, sondern zusätzlich mit Flöte und Truhenorgel vorgetragen. Einen weiteren Höhepunkt im Programm bildet die Triosonate c-moll aus dem „Musikalischen Opfer“ von Johann Sebastian Bach für Flöte, Violine und Basso continuo.

Karten für die Musiknacht gibt es nur an der Abendkasse ab 18 Uhr zu 14 Euro, mit Kurkarte zwölf Euro.

LN

Meeresgott landet am Freitag an der Seebrücke. Ritterschlag für vier neue Aalritter.

23.07.2013

Nabu Eutin weist Kritik des Bauernverbands am Erlass des Umweltministeriums als substanzlos zurück.

23.07.2013

Anne Dörte Meyer hat viele neue Bilder gemalt. Die zeigt sie in ihrer Sommerausstellung, die am Sonnabend, 27.

23.07.2013