Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neuauflage der „BæltKunst“
Lokales Ostholstein Neuauflage der „BæltKunst“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.02.2018
Künstler von Fehmarn haben die Ausstellung vorbereitet, an der sich auch Kunstschaffende von Lolland beteiligen.
Künstler von Fehmarn haben die Ausstellung vorbereitet, an der sich auch Kunstschaffende von Lolland beteiligen. Quelle: Foto: Mk (hfr)
Petersdorf a. F

Dass Kunst und Kreativität keine Grenzen kennen, das haben Künstler von der Insel Fehmarn und der dänischen Nachbarinsel Lolland schon mehrfach unter Beweis gestellt. So fand im Mai und Juni 2016 grenzüberschreitend in Maribo und in Burg im Rahmen des Interreg-Projekts „KultKIT“ das erste Event „BæltKunst“ statt, bei dem eine Reihe fehmarnscher und dänischer Maler und Kunstwerker jeweils im anderen Land ausstellten. Und erst im vergangenen Monat weilten 21 fehmaraner Kunstschaffende jenseits des Belts und besuchten dänische Galerien und Ateliers.

Am kommenden Wochenende nun gibt es unter dem Label „BæltKunst 2“ erneut ein großes deutsch-dänisches Treffen. Etwa 40 deutsche und dänische Künstler nehmen am Sonnabend von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr an dem Kunst-Event in Petersdorf teil. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher ein buntes und kreatives Haus, in dem jeder die Arbeiten der Künstler entdecken, sich mit ihnen austauschen und sogar bei verschiedenen Workshops mitmachen kann. Gegen Spenden gibt es auch Kaffee und Kuchen.

Im Aktionszentrum im Raum 3 im Erdgeschoss dürfen sich die Besucher neben den Lesungen auch auf musikalische Darbietungen unter anderem mit der dänischen Cellistin Helene Karrebaek und mit Maren Wassermann zusammen mit Barbara Ehrentreich freuen, Märchen am Spinnrad erzählt Christa Höpner. Workshops, an denen sich an beiden Tagen jeder Besucher beteiligen kann, halten Patricia Holubek (Aquarell), Laila Cichos (Art Money), Beate Burow (Bernstein schleifen), Matthias Offner (Didgeridoo blasen), Linoldruck (Gerd R. Kirsch) und Trommeln (Michael Kirchner) ab.

Die Uhrzeiten für die einzelnen Angebote bei „BæltKunst 2“ sind den Aushängen in den Veranstaltungsräumen zu entnehmen und stehen im Internet auf www.fehmarnkultur.de.

LN