Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neue Bäume in Eutin und Süsel gepflanzt
Lokales Ostholstein Neue Bäume in Eutin und Süsel gepflanzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 23.03.2020
Bei den Bäumen handelt es sich in erster Linie um Ahorn, Birken, Eichen, Eschen, Buchen, Linden und Pappeln – robuste heimische Bäume mit Lebensdauer von etwa 200 bis 300 Jahren.
Bei den Bäumen handelt es sich in erster Linie um Ahorn, Birken, Eichen, Eschen, Buchen, Linden und Pappeln – robuste heimische Bäume mit Lebensdauer von etwa 200 bis 300 Jahren. Quelle: Stadt Eutin
Anzeige
Eutin/Süsel

Die Gärtner des Garten- und Landschaftsbaubetriebs Sievers pflanzen zurzeit im Auftrag der Stadt 69 neue Bäume im Stadtgebiet, davon 24 im Schlossgarten und 45 verteilt im restlichen Stadtgebiet. Sechs Stück werden vom Baubetriebshof im Seepark gepflanzt. Zusätzlich kommen noch sieben weitere nach Süsel. Bei diesen Bäumen handelt es sich um Ersatzpflanzungen für alte, kranke und abgängige Bäume.

Lesen Sie auch:

Mit der Denkmalpflege abgestimmtes Pflanzkonzept

Bei den Bäumen handelt es sich in erster Linie um Ahorn, Birken, Eichen, Eschen, Buchen, Linden und Pappeln. Das seien robuste heimische Bäume mit einer langen Lebensdauer von 200 bis 300 Jahren, teilte die Stadt Eutin mit. Im Schlossgarten folgen die Pflanzungen einem speziellen, mit der Denkmalpflege abgestimmten Pflanzkonzept, welches u.a. auch Kirsche, Apfel und Magnolie beinhaltet.

Mehr Artikel aus Ostholstein

Von LN