Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die Grundschule am Wasserquell hat eine neue Rektorin
Lokales Ostholstein Die Grundschule am Wasserquell hat eine neue Rektorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 24.09.2018
Gesine Böllnitz ist die neue Rektorin der Grundschule am Wasserquell.
Gesine Böllnitz ist die neue Rektorin der Grundschule am Wasserquell. Quelle: BINDER
Anzeige
Oldenburg

Für die Oldenburger Grundschule am Wasserquell ist eine neue Leiterin gefunden. Gesine Böllnitz übernimmt von Elke Hansen-Wohlfahrt, die vor den Sommerferien in den Ruhestand verabschiedet wurde (die LN berichteten).

Sie freue sich, dass sie so gut aufgenommen worden sei, betonte Gesine Böllnitz, als sie jetzt im Kreise ihrer Kollegen von Schulrat Thomas Panten offiziell ins Amt eingeführt wurde. Die 54-Jährige ist vor einem Jahr von Berlin als Musik- und Klassenlehrerin an die Oldenburger Grundschule gewechselt. Mittlerweile fühle sie sich hier längst zu Hause, so die neue Rektorin, der Wechsel „war eine meiner besten Entscheidungen“.

Konrektorin Bettina Böhme dankte Gesine Böllnitz für den Mut, den sie mit ihrer Bewerbung um den Schulleiterposten bewiesen habe. „Du kannst dich auf uns verlassen“, betonte sie im Namen aller Kollegen, „wir werden dich unterstützen.“

Gesine Böllnitz zeigte sich „überwältigt“ angesichts des herzlichen Empfangs. Lehrkräfte und auch Elternschaft hießen sie mit Schokolade, Blumen und warmen Worten als neue „Kapitänin des Schulschiffs“ willkommen. Auch die ehemalige Rektorin Elke Hansen-Wohlfahrt habe ihr viel Mut gemacht und stehe ihr nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite, erzählte die frisch gebackene Nachfolgerin. „Ich finde, das Schiff fährt schon ziemlich toll“, stellte Gesine Böllnitz erfreut fest. Zwar habe das Team mit Sicherheit noch einige unvorhersehbare Wellengänge vor sich – sie sei aber zuversichtlich, dass „es uns gelingen wird, den Kurs zu halten, solange wir zusammenhalten und unseren Humor nicht verlieren“.

Jennifer Binder