Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein In Strandnähe: Neuer Spielplatz mit Ausblick
Lokales Ostholstein In Strandnähe: Neuer Spielplatz mit Ausblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 25.06.2019
Hübsch und maritim: der Leuchtturm-Spielplatz in Scharbeutz. Quelle: Sabine Latzel
Scharbeutz

Das Flugzeug ist weg, der Leuchtturm ist da: An der Scharbeutzer Strandallee, Ecke Hamburger Ring, können kleine Urlauber und Einheimische wieder spielen. Nachdem das alte Spielgerät – eben das Flugzeug – abmontiert wurde, haben fleißige Menschen im Auftrag der Gemeinde einen neuen Spielplatz errichtet.

„Bei den Überlegungen zur neuen Gestaltung kam natürlich auch die Idee auf, ein Schiff zum Spielen zu bauen“, berichtet Bettina Schäfer, Leiterin des Bauhofes in Scharbeutz. „Aber Schiffe haben wir ja genug – deshalb haben wir uns für den Leuchtturm entschieden.“ Der dient als Kletterturm und Rutsche zugleich. Daneben befinden sich noch einige Balken zum Balancieren. Der Spielplatz hat etwa 30 000 Euro gekostet und ist so konstruiert, dass er auch barfuß gut genutzt werden kann. Ob er allerdings auch dazu motiviert, den Beruf des Leuchtturmwärters zu ergreifen, bleibt abzuwarten.

Sabine Latzel

Neue Hilfe für Mädchen und Jungen mit Lese-Schwierigkeiten: In Timmendorfer Strand wird das „Mentor“-Projekt an den Start gebracht. Dafür braucht es freiwillige Leselernhelfer.

25.06.2019

In Großenbrode steht an diesem Wochenende alles im Zeichen der Gilde. Die Mitglieder fiebern dem Vogelschießen entgegen, das am Montag stattfindet. Denn dann wird die neue Majestät auserkoren.

25.06.2019

Die Eutiner Kantorin Antje Wissemann und der Plöner Kirchenmusikdirektor Henrich Schwerk wollen für 2023 das Bachfest in ihre Städte holen. Es könnte beiden Renommee und tausende Gäste bescheren.

25.06.2019